Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Auto bei Unfall auf Leitschiene gelandet

Auto bei Unfall auf Leitschiene gelandet

Online seit 19.11.2022 um 12:29 Uhr

Molln.

In Molln (Bezirk Kirchdorf an der Krems) hat sich Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein PKW auf einer Leitschiene zum Stehen kam. Der Lenker blieb unverletzt.

"Ein PKW war bei starkem Regen auf der L1327 Haunoldmühlstraße aus Richtung Steinbach an der Steyr kommend kurz vor dem Ortsteil Im Gstadt rechts von der Straße abgekommen, hatte dabei die Leitschiene massiv beschädigt und war glücklicherweise auf dieser hängen geblieben. Wäre der PKW nur wenige Zentimeter mehr nach rechts geraten wäre ein Absturz in steiles Gelände unausweichlich gewesen. Der Lenker des Fahrzeugs, der alleine im PKW unterwegs war, blieb unverletzt. Die Polizei war bereits vor Ort und nahm die Ermittlungen auf", berichtet die Feuerwehr Molln.







von Matthias Lauber
am 19.11.2022 um 12:29 Uhr erstellt,
am 19.11.2022 um 12:29 Uhr veröffentlicht.


25.11.2022 | Mattighofen

Messerset-Verkäufer erwischt


25.11.2022 | Linz-Land

Schwere Fingerverletzung bei Arbeitsunfall


25.11.2022 | Eferding

Radfahrer bei Kollision mit PKW schwer verletzt


25.11.2022 | Perg/Urfahr-Umgebung/Steiermark

Fahndung wegen Eigentumskriminalität


25.11.2022 | Enns

Fahrerflüchtiger Alkolenker gestoppt