Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Aufregung um Facebook-Posting über vermeintlich niedergeschossene Person

Aufregung um Facebook-Posting über vermeintlich niedergeschossene Person

Online seit 08.02.2020 um 09:15 Uhr

Gmunden.

Ein Facebook-Posting, dass Freitagabend in Gmunden eine Person niedergeschossen worden sein soll und die Leute deswegen in ihren Häusern bleiben sollen, sorgte Freitagabend in Gmunden für Aufregung. Eine Nachfrage bei der Polizei ergab gegen Mitternacht, dass überhaupt kein derartiger Vorfall bekannt sei. "Nichteinmal eine Anzeige wegen beispielsweise gezündeter Kracher" sei eingegangen, hieß es gegen Mitternacht. Der Vorfall dürfte vom Ersteller einfach erfunden worden sein.



von Matthias Lauber
am 08.02.2020 um 09:15 Uhr erstellt,
am 08.02.2020 um 09:15 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Betrügerin verhaftet
30.03.2020, Vöcklabruck

Gartenpavillon brannte nieder
30.03.2020, Herzogsdorf

Reinigungsfrau bespuckt
30.03.2020, Wels

Neuerlicher Angriff auf Polizisten
30.03.2020, Enns

Alkoholisierter ging auf Polizisten los
30.03.2020, Enns