Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Auffahrunfall im Lainbergtunnel fordert zwei Verletzte

Auffahrunfall im Lainbergtunnel fordert zwei Verletzte

Online seit 16.11.2020 um 17:44 Uhr, aktualisiert um 17:45 Uhr

St. Pankraz.

Zu einem Auffahrunfall im Lainbergtunnel auf der Pyhrnautobahn kam es am 16. November 2020 gegen 13:50 Uhr. Ein 29-jähriger Grazer fuhr dabei mit seinem nicht zum Verkehr zugelassenen LKW Richtung Graz. Im Lainbergtunnel sei, laut seinen Angaben, der Motor bei abgestorben, wodurch er kurz zum Stillstand gekommen sei. Danach habe er seine Fahrt mit langsamer Geschwindigkeit fortgesetzt. Ein mit seinem PKW nachkommender 36-Jähriger aus dem Steiermark konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen das Heck des LKW. Beide Fahrzeuglenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden ins Landeskrankenhaus Rottenmann-Bad Aussee nach Rottenmann beziehungsweise Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf eingeliefert. Die Autobahn war in diesem Bereich bis etwa 16:00 Uhr gesperrt, informiert die Polizei.



von Matthias Lauber
am 16.11.2020 um 17:44 Uhr erstellt,
am 16.11.2020 um 17:44 Uhr veröffentlicht,
am 16.11.2020 um 17:45 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
LKW blieb nach Irrfahrt auf Kante hängen
29.11.2020, Kremsmünster

Marktplatz mit Silikatputz verschmutzt
29.11.2020, Kremsmünster

Einbruch in Tankstelle
29.11.2020, Sipbachzell

Pensionist von Pflegerin geschlagen
28.11.2020, Linz-Land

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen
27.11.2020, Attersee am Attersee