Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Auffahrunfall bei Ausweichmanöver für Einsatzfahrzeug

Auffahrunfall bei Ausweichmanöver für Einsatzfahrzeug

Online seit 19.07.2019 um 19:15 Uhr

Schärding.

Eine 54-Jährige aus dem Bezirk Schärding lenkte am 19. Juli 2019 um 12:20 Uhr ihren PKW im Stadtgebiet von Schärding auf der Otterbacher Straße in Richtung St. Florian am Inn. Hinter ihr fuhr ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Schärding mit seinem PKW. Als die Frau im Nachfolgeverkehr ein Notarzteinsatzfahrzeug wahrnahm, lenkte sie ihr Fahrzeug zum rechten Fahrbahnrand und versuchte es dort zum Stillstand zu bringen. Dieses Fahrmanöver übersah der Mann und stieß mit seiner Fahrzeugfront gegen das Heck des PKW der Frau, der gegen eine Leitschiene gedrückt wurde. Der PKW des 19-Jährigen kam noch vor dem dortigen Fahrbahnteiler zum Stillstand. Die 54-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Schärding gebracht, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 19.07.2019 um 19:15 Uhr erstellt,
am 19.07.2019 um 19:15 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Taucheinsatz: Feuerwehr musste Kennzeichen aus der Traun bergen
25.01.2020, Laakirchen

Autolenker kracht bei Unfall gegen Baum
25.01.2020, Fraham

Auffahrunfall beim Abbiegen
25.01.2020, Inzersdorf im Kremstal

Auto auf Bahnübergang mit Zug kollidiert
25.01.2020, Alkoven

Mann von Hund ins Gesicht gebissen
25.01.2020, Freistadt