Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Arbeitsunfall: Arbeiter in Maschine eingeklemmt

Arbeitsunfall: Arbeiter in Maschine eingeklemmt

Online seit 23.04.2021 um 13:56 Uhr

Oberwang.

Ein 28-jähriger polnischer Arbeiter richtete am 23. April 2021 gegen 07:00 Uhr in der Produktionshalle einer Firma im Bezirk Vöcklabruck Gusszargen für Betonrinnen ein. Dabei fiel ihm eine Spachtel, welche er zum Abschaben von alten Betonresten benötigte, zwischen die mit einem automatischen Vorschub auf der Produktionslinie transportierten Gusszargen und dem Antriebssystem. Beim Versuch, das verlorene Werkzeug aus einem Spalt der Zargenstation herauszuziehen, wurde der Arbeiter mit einem Arm im Bereich des Maschinenvortriebes erfasst, mit dem Oberkörper nach unten gedrückt und eingeklemmt. Ein anwesender Kollege betätigte den "Not-Aus-Schalter". Der 28-Jährige musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde nach ärztlicher Versorgung durch einen Notarzt in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 23.04.2021 um 13:56 Uhr erstellt,
am 23.04.2021 um 13:56 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Großangelegte Suchaktion nach abgängiger Frau
14.05.2021, St. Georgen im Attergau/Attersee am Attersee

Geschwister bei Unfall verletzt
14.05.2021, Vöcklabruck

Mann bei Arbeitsunfall eingeklemmt
14.05.2021, Bad Leonfelden

LKW prallte gegen Brückengeländer
14.05.2021, Linz

Mann verbrannte Hausmüll und bedrohte Nachbarin
14.05.2021, Schalchen