Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Arbeiter geriet in Stromkreis

Arbeiter geriet in Stromkreis

Online seit 15.01.2020 um 19:03 Uhr

Aurach am Hongar.

Am 15. Jänner 2020 um 13:30 Uhr war ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck auf einer Baustelle in Aurach am Hongar damit beschäftigt, Leerverrohrungen für ein Glasfaserkabel zu verlegen. Dabei stieß er auf ein im Erdreich vergrabenes Erdkabel mit 230 Volt. Im Glauben, dass es sich hierbei um einen leeren Schlauch handle, griff der Mann zur Kabelzange und versuchte dieses abzuzwicken. Dabei geriet er in den Stromkreis. Ein ebenfalls anwesender Arbeiter unterbrach mithilfe einer Schneestange den Stromkreis und zog den Verunfallten weg. Dieser wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 15.01.2020 um 19:03 Uhr erstellt,
am 15.01.2020 um 19:03 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Unbekannte stahlen Partikelfilter
18.01.2020, St. Peter am Hart

Hotelzimmer verwüstet
18.01.2020, Marchtrenk/Traun

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall
18.01.2020, Allerheiligen im Mühlkreis

PKW-Lenker prallte gegen Baum
18.01.2020, Hochburg-Ach

Polizeibeamten retteten unterkühlten Verunfallten
18.01.2020, Meggenhofen