Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Am Nachhauseweg ausgeraubt

Am Nachhauseweg ausgeraubt

Online seit 21.11.2021 um 15:27 Uhr

Braunau am Inn.

Drei unbekannte Täter raubten am 21. November 2021 gegen 01:15 Uhr einem 42-Jährigen aus dem Bezirk Braunau am Inn seine Brieftasche. Die Täter sprachen das zu Fuß am Nachhauseweg befindliche Opfer an, ob sie ihn mitnehmen sollten. Nachdem er dies verneinte, fuhren diese mit einem dunkel lackierten BMW einige hundert Meter weiter und hielten erneut an. Zwei der Fahrzeuginsassen stiegen aus und gingen auf das Opfer zu und forderten Geld. Dafür würden sie ihn nach Hause fahren. Nachdem er dies neuerlich verneinte, erfasste einer der Männer das Opfer im Halsbereich an der Jacke, während der zweite Mann seine Geldbörse aus der Gesäßtasche entwendete. Der dritte Täter verblieb im Auto. Danach flüchteten die drei mit dem angeführten PKW auf der Hagenauer Straße Richtung St. Peter am Hart.

Täterbeschreibung:
- Mann, etwa 40 Jahre alt, schlank, circa 180 cm groß und trug eine helle Jacke
- Mann, circa 30 Jahre alt, etwa 165 cm groß.
Beide sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent und waren südländischer Herkunft.

Die Polizei nimmt Hinweise, die zu den Tätern führen könnten, bei der Polizeiinspektion Altheim unter der Telefonnummer +43(0)59133 4202 entgegen.







von Matthias Lauber
am 21.11.2021 um 15:27 Uhr erstellt,
am 21.11.2021 um 15:27 Uhr veröffentlicht.


30.11.2021 | Marchtrenk

Beschädigtes Einfahrtstor beschäftigte Feuerwehr


30.11.2021 | Gunskirchen

Feuerwehr bei Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall im Einsatz


30.11.2021 | Pichl bei Wels

Feuerwehr nach Unfall im Einsatz


30.11.2021 | St. Oswald bei Freistadt

Unfall mit Schülertransporter


30.11.2021 | Reichraming

Großeinsatz bei Brand in einem Produktionsbetrieb