Kurzmeldung

Alpine Notlage auf der Adlerspitze

Alpine Notlage auf der Adlerspitze

Online seit 21.05.2023 um 12:54 Uhr

Steinbach am Attersee.

Ein 28-Jähriger aus der Steiermark unternahm am Nachmittag des 20. Mai 2023 gemeinsam mit seiner 29-jährigen Freundin aus der Steiermark eine Klettertour zum Gipfel der Adlerspitze. Dazu stiegen die beiden gegen 14:00 Uhr vom Tal zum Einstieg auf und kletterten anschließend über die Route V-Riss/Heizendorferriss zum Hauptgipfel. Von dort wollten sie sich direkt abseilen, wobei sich das Kletterseil nach dem Erreichen des ersten Abseil-Standplatzes verhing und sich nicht mehr weiter abziehen ließ. Nach einigen Versuchen setzten sie gegen 20:40 Uhr einen Notruf ab. Eine Mannschaft der Bergrettung und zwei Beamte der Alpinpolizei klettertem zum Gipfel und seilten einen Bergretter zu den hilflosen Personen ab. Diese kletterten, gesichert von den Bergrettern, wieder zum Gipfel und wurden über den sogenannten "Normalweg" zum Wandfuß abgeseilt. Sie wurden schließlich noch ins Tal begleitet und der Einsatz um 00:10 Uhr beendet, berichtet die Polizei.








von Matthias Lauber
am 21.05.2023 um 12:54 Uhr erstellt,
am 21.05.2023 um 12:54 Uhr veröffentlicht.



14.04.2024 | Steinbach am Attersee

Motorradlenker prallte gegen Steinwand


14.04.2024 | Bad Ischl

Wanderin stürzte ab


14.04.2024 | Gosau

Skitourengeher stürzte 300 Meter ab


14.04.2024 | Linz

PKW kollidierte mit Gegenverkehr


14.04.2024 | Unterweißenbach

Motorradlenker kam nach Überholvorgang ins Schleudern




13.04.2024 | Piberbach

Rasenmähertraktor in Vollbrand


10.04.2024 | Kematen am Innbach

Brand im Motorraum eines PKW in Kematen am Innbach


08.04.2024 | Sattledt

Traffic-Manager eskortierten Entenfamilie mit neun Küken von der Autobahn


08.04.2024 | Wels

Feuerwehr und Tierhelfer evakuierten Dachs aus Messehalle


05.04.2024 | Ried im Innkreis

Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten in einer Wohnung im Einsatz