Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Alkolenker nach Führerscheinentzug erneut mit 1,92 Promille gestoppt

Alkolenker nach Führerscheinentzug erneut mit 1,92 Promille gestoppt

Online seit 18.10.2020 um 09:11 Uhr

Leonding.

Eine Polizeistreife befand sich am 17. Oktober 2020 gegen 20:45 Uhr an der Kreuzung der Leondinger Straße mit der Wiener Straße direkt hinter einem PKW, gelenkt von einem 37-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land. Der Lenker wollte nach links auf die Welser Straße Richtung Wels abbiegen, setzte sich aber bei Grünlicht vorerst nicht in Bewegung. Als der 37-Jährige dann abbog, nötigte er zudem den Gegenverkehr zum Abbremsen. Bei der Kontrolle konnten deutliche Symptome einer Alkoholisierung festgestellt werden. Der Alkomattest ergab 1,92 Promille. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt. Der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da ihm dieser laut eigenen Angaben vor ca. drei Wochen wegen derselben Übertretung bereits abgenommen worden ist.



von Matthias Lauber
am 18.10.2020 um 09:11 Uhr erstellt,
am 18.10.2020 um 09:11 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Alkolenkerin mit E-Bike gestürzt
28.10.2020, Reichenthal

Verletzter Pensionist von Einsatzkräften ins Tal getragen
28.10.2020, Gmunden

Zwischen Traktor und LKW eingeklemmt
28.10.2020, St. Agatha

Sattelzug kippte in Straßengraben
28.10.2020, Andorf

Massiver Dieselaustritt
28.10.2020, Wolfern