Kurzmeldung

Alkolenker blieb auf Radweg hängen

Alkolenker blieb auf Radweg hängen

Online seit 24.03.2024 um 20:18 Uhr

Suben.

Ein 54-jähriger bulgarischer Staatsbürger fuhr am 24. März 2024 zwischen 02:00 Uhr und 04:45 Uhr mit einem LKW von der B149 Subener Straße kommend Richtung Suben. Dabei verursachte er drei Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht, wobei er zwei verschiedene Hauswände touchierte und in einen Gartenzaun fuhr. Nach dem letzten Verkehrsunfall versuchte der Bulgare über den Innradweg zu flüchten, blieb dabei jedoch mit seinem LKW hängen. Gegen 12:30 Uhr wurde ein Mitarbeiter einer Firma in Suben auf den LKW und den 54-Jährigen aufmerksam und verständigte die Polizei. Ein Alkomattest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, die Fahrzeugschlüssel abgenommen und eine Sicherheitsleistung eingehoben. Zudem wurden mehrere Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Schärding erstattet, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 24.03.2024 um 20:18 Uhr erstellt,
am 24.03.2024 um 20:18 Uhr veröffentlicht.



18.04.2024 | Leopoldschlag

Bei Einreise mit Waffe erwischt


17.04.2024 | Schärding

Sexuelle Belästigung


17.04.2024 | Lohnsburg am Kobernaußerwald

Brandstiftung: Lagerhalle in Lohnsburg am Kobernaußerwald durch Fremdverschulden niedergebrannt


17.04.2024 | Linz

Reglose Person durch Polizisten mit Defibrillator wiederbelebt


17.04.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

Mit Führerschein von verstorbener Person unterwegs




18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter


17.04.2024 | Hörsching

Katze aus Mauerspalt hinter Ofen gerettet