Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Alkoholisierter Unfalllenker ging nach Unfall zu Fuß weiter

Alkoholisierter Unfalllenker ging nach Unfall zu Fuß weiter

Online seit 29.01.2015 um 13:15 Uhr

Neuhofen an der Krems.

Im Zuge der Streifentätigkeit nahmen Beamte der Polizeiinspektion Neuhofen an der Krems Mittwochabend ein beleuchtetes Auto, circa 20 Meter von einem Bahndamm entfernt, wahr. Bei der anschließend durchgeführten Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass es sich bei dem verantwortlichen Lenker um einen 64-jährigen Pensionisten aus St. Marien handelte. Der Mann zeigte sich geständig, gegen 20:00 Uhr mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und anschließend circa 150 bis 200 Meter querfeldein durch einen Baumgarten beziehungsweise eine Wiese gefahren zu sein, ehe er mit seinem Auto in einem Feld hängen blieb. Er ließ daraufhin seinen PKW unversperrt und mit eingeschaltetem Standlicht stehen und ging zu Fuß weiter. Er verursachte beim Unfall einen erheblichen Flurschaden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv, teilte die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 29.01.2015 um 13:15 Uhr erstellt.


16.01.2022 | Braunau am Inn

Elf Einbrüche in einer Nacht


16.01.2022 | Bad Leonfelden

Pyrotechnik aus Tschechien sichergestellt


16.01.2022 | Weyregg am Attersee

Küche geriet in Brand


16.01.2022 | Fischlham

Alkolenker kam von Fahrbahn ab


15.01.2022 | Kremsmünster

Verletztes Reh durch Tierretter gerettet