Kurzmeldung

Alkoholisierter Mopedfahrer hielt nicht an

Alkoholisierter Mopedfahrer hielt nicht an

Online seit 13.10.2015 um 16:26 Uhr

Schwanenstadt.

Einen Mopedfahrer wollten Polizisten in Schwanenstadt am 11. Oktober 2015 gegen 01:50 Uhr anhalten. Der 18-Jährige aus Lambach fuhr jedoch einfach weiter. Polizisten verfolgten den Mopedfahrer und hielten ihn nach kurzer Fahrt an. Der Fahrer war alkoholisiert und sein Moped wies schwere Mängel auf. Neben Beleuchtungsmängeln war auch der Bremshebel abgebrochen. Das Moped wurde aus dem Verkehr gezogen, Kennzeichentafel und Zulassungsschein abgenommen. Der Lenker wird bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt, teilt die Polizei mit.








von Matthias Lauber
am 13.10.2015 um 16:26 Uhr erstellt.



27.02.2024 | Königswiesen

Frau nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert


27.02.2024 | Schärding

Attacke auf Mann in Schärding aufgeklärt


27.02.2024 | Haibach ob der Donau

Motorrad kollidierte mit PKW


27.02.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

PKW überschlug sich


27.02.2024 | Weitersfelden

Tödlicher Sturz von Leiter beim Baumschneiden




22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person


12.02.2024 | Attnang-Puchheim

Höhenrettereinsatz in steilem Gelände


07.02.2024 | Linz

Balkonbrand forderte vier Verletzte