Kurzmeldung

Alkoholisierter Lokalgast hatte Waffe bei sich

Alkoholisierter Lokalgast hatte Waffe bei sich

Online seit 31.03.2024 um 18:27 Uhr

Kremsmünster.

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land besuchte am 31. März 2024 ein Nachtlokal im Bezirk Kirchdorf an der Krems. Dabei hatte er eine Faustfeuerwaffe samt zwei Stück Magazine mit jeweils zehn Schuss bei sich. Ab 03:30 Uhr begann er im stark alkoholisierten Zustand eine Rangelei mit drei weiteren Gästen, die am Boden endete. Er konnte dabei vom Lokalinhaber am Boden fixiert werden. Die Gäste, die laut dem Lokalinhaber unverletzt blieben, verließen anschließend das Lokal. Der Besitzer fand während dem Fixieren des aggressiven Gastes die Faustfeuerwaffe samt Magazinen und konnte diese bis zum Eintreffen der Polizei sicher verwahren. Auch hierbei verhielt er sich äußerst aggressiv und unkooperativ, beschimpfte und beleidigte die Beamten. Laut eigenen Angaben habe er die Waffe von seiner Lebensgefährtin, ohne ihr Wissen, aus dem Tresor entnommen. Der 43-Jährige, gegen den bereits ein behördliches Waffenverbot bestand, wird mehrfach angezeigt, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 31.03.2024 um 18:27 Uhr erstellt,
am 31.03.2024 um 18:27 Uhr veröffentlicht.



23.04.2024 | Mondsee

Fahrerflucht: Fußgängerin von PKW angefahren


23.04.2024 | Wels

Fahrerflucht nach Unfall beim Ausparken


23.04.2024 | Sandl

Sattelkraftfahrzeug geriet auf Gegenfahrbahn


22.04.2024 | Rainbach im Innkreis

PKW-Lenker prallte gegen Brückengeländer


21.04.2024 | Braunau am Inn

Vierköpfige Gruppe nach dem Verbotsgesetz angezeigt




22.04.2024 | Attnang-Puchheim

Pelletheizung sorgte für erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration in Wohnhaus


18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post landete im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter