Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Alko- und Drogenlenker bei Schwerpunktkontrollen gestoppt

Alko- und Drogenlenker bei Schwerpunktkontrollen gestoppt

Online seit 21.01.2023 um 08:06 Uhr

Braunau am Inn.

Die Polizei führte in der Nacht auf 21. Jänner 2023 Schwerpunktkontrollen, gemeinsam mit Ärzten, wegen der Ausstellung von Fahrtauglichkeits-Gutachten, im Bezirk Braunau am Inn durch. Sechs Autofahrer waren durch Alkohol beeinträchtigt, wobei vier die 0,8 Promillegrenze überschritten. Einem Lenker wurde der Führerschein wegen Suchtgiftbeeinträchtigung abgenommen. Acht Verwaltungsanzeigen werden erstattet und 19 Organmandate wurden ausgestellt. Spitzenwert bei den alkoholisierten Fahrzeuglenkern war eine Beeinträchtigung in Höhe von 1,7 Promille, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 21.01.2023 um 08:06 Uhr erstellt,
am 21.01.2023 um 08:06 Uhr veröffentlicht.


26.01.2023 | Linz

Messerattacke in Linz


26.01.2023 | Schwanenstadt

Drei Verletzte nach Kickboxerattacke


25.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Unverbesserlicher Drogenlenker


25.01.2023 | Schärding

Attacke am Bahnhof


25.01.2023 | Wels

Aggressiver PKW-Lenker nach Verkehrskontrolle festgenommen




23.01.2023 | Ottnang am Hausruck

Auto gegen Mauer gekracht


23.01.2023 | St. Martin im Innkreis

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall


21.01.2023 | Scharnstein

Ölaustritt in Kraftwerkskanal


21.01.2023 | Pichl bei Wels

Brand in einer Absauganlage einer Firma


21.01.2023 | Adlwang

Vier Autoinsassen überstanden Fahrzeugüberschlag unverletzt