Kurzmeldung

Abgängiger (87) auf Rotmäuer bei Weyer tödlich abgestürzt

Abgängiger (87) auf Rotmäuer bei Weyer tödlich abgestürzt

Online seit 01.04.2024 um 18:04 Uhr

Weyer.

In Weyer (Bezirk Steyr-Land) haben Einsatzkräfte am Montag die Leiche eines vermissten 87-Jährigen entdeckt, nachdem bereits eine große Suchaktion lief. Er dürfte tödlich abgestürzt sein.

"Der seit 31. März 2024 abgängige, demenzkranke 87-jährige Pensionist aus Weyer wurde nach einer Großsuche am 01. April 2024 gegen 12:00 Uhr von Mitgliedern der Bergrettung in steilem, felsigem und unwegsamem Gelände unterhalb der Rotmäuer tot aufgefunden. Er dürfte bereits am 31. März 2024 dort abgestürzt sein. An dem Such- und Bergeeinsatz waren Feuerwehren unter anderem mit Drohnen, Booten und Suchmannschaften, die Bergrettung mit Suchmannschaften und Suchhunden, mehrere Suchhundestaffeln, Kräfte des Roten Kreuzes und Polizeikräfte beteiligt", berichtet die Polizei.




Links







von Matthias Lauber
am 01.04.2024 um 18:04 Uhr erstellt,
am 01.04.2024 um 18:04 Uhr veröffentlicht.



23.04.2024 | Mondsee

Fahrerflucht: Fußgängerin von PKW angefahren


23.04.2024 | Wels

Fahrerflucht nach Unfall beim Ausparken


23.04.2024 | Sandl

Sattelkraftfahrzeug geriet auf Gegenfahrbahn


22.04.2024 | Rainbach im Innkreis

PKW-Lenker prallte gegen Brückengeländer


21.04.2024 | Braunau am Inn

Vierköpfige Gruppe nach dem Verbotsgesetz angezeigt




22.04.2024 | Attnang-Puchheim

Pelletheizung sorgte für erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration in Wohnhaus


18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post landete im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter