Ausgewählte Region wird geladen ...

Social-Media-Meldung

Abgängiger (72) bei Suchaktion lebend aufgefunden

Abgängiger (72) bei Suchaktion lebend aufgefunden

Online seit 28.10.2022 um 07:22 Uhr, aktualisiert um 21:13 Uhr

Gallneukirchen.

In Gallneukirchen (Bezirk Urfahr-Umgebung) konnte am Donnerstag bei einer Suchaktion ein Mann lebend aufgefunden werden, der offenbar bereits seit Montag als vermisst galt.

"Ein 72-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 24. Oktober 2022 zum Schwammerlsuchen in ein Waldstück im Bereich Gallneukirchen. Seinen PKW ließ er neben der Fahrbahn stehen. Da es in den betreffenden Tagen keinen Kontakt mit seinem Sohn gab erstattete dieser am 26. Oktober 2022 die Abgängigkeit seines Vaters auf der Polizeiinspektion Gallneukirchen. Zwischenzeitlich erstattete ein besorgter Bürger bei der Polizei Anzeige, dass seit Montag, den 24. Oktober 2022, ein PKW am Waldrand abgestellt sei. Eine Suchaktion mit weiteren Kräften, Diensthundestreifen und einer Drohne verlief vorerst negativ. Bei der Suche in der Finsternis und dem extrem steilen, rutschigen Gelände beziehungsweise Waldstück, welches der Mann zum Schwammerlsuchen immer wieder nützt, konnten vorerst keine Hinweise auf dessen Verbleib festgestellt werden, weshalb die Suche wegen der extremen Eigengefährdung vorerst um 23:45 Uhr abgebrochen wurde, um am nächsten Tag bei Tageslicht fortzusetzen. Am 27. Oktober 2022 um 07:00 Uhr wurde durch die Suche unter Einbindung der Bereitschaftseinheit, Drohne sowie zwei Diensthundestreifen fortgesetzt. Aufgrund der mangelnden Hinweise und des umfangreichen und extrem schwer zugänglichen Geländes wurden vier Feuerwehren alarmiert und zugezogen. Um 14:02 Uhr konnte der vermisste Mann unterkühlt und dehydriert mit leichten Verletzungen, jedoch ansprechbar von der Feuerwehr aufgefunden und geborgen werden. Der 72-Jährige mit dem Rettungsdienst und dem Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert", berichtet die Polizei.
"Gemeinsam mit den Suchhunden des Roten Kreuzes Oberösterreich unterstützten wir mit drei Hundeführern und drei Helfern die geplante Suchaktion. Gerade als wir am Einsatzort ankamen, meldete die Feuerwehr, dass der Mann soweit wohlauf gefunden wurde und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte", ergänzt die Österreichische Rettungshundebrigade.
Der Mann soll übrigens auf den Tag genau am 72. Geburtstag gerettet worden sein, heißt es.


Social-Media







von Matthias Lauber
am 28.10.2022 um 07:22 Uhr erstellt,
am 28.10.2022 um 07:22 Uhr veröffentlicht,
am 28.10.2022 um 21:13 zuletzt aktualisiert.


26.01.2023 | Linz

Messerattacke in Linz


26.01.2023 | Schwanenstadt

Drei Verletzte nach Kickboxerattacke


25.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Unverbesserlicher Drogenlenker


25.01.2023 | Schärding

Attacke am Bahnhof


25.01.2023 | Wels

Aggressiver PKW-Lenker nach Verkehrskontrolle festgenommen




23.01.2023 | Ottnang am Hausruck

Auto gegen Mauer gekracht


23.01.2023 | St. Martin im Innkreis

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall


21.01.2023 | Scharnstein

Ölaustritt in Kraftwerkskanal


21.01.2023 | Pichl bei Wels

Brand in einer Absauganlage einer Firma


21.01.2023 | Adlwang

Vier Autoinsassen überstanden Fahrzeugüberschlag unverletzt