Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

41-Jähriger mit Eisenstange geschlagen

41-Jähriger mit Eisenstange geschlagen

Online seit 12.10.2021 um 19:06 Uhr

Vöcklabruck.

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck schlug einem 41-Jährigen mit einer Eisenstange ins Genick und verletzte ihn unbestimmten Grades. Der amtsbekannte 19-Jährige "driftete" am Abend des 11. Oktober 2021 mit seinem PKW und mit weiteren Freunden auf einem Schotterparkplatz in Vöcklabruck herum. Weil er hierbei von einem 41-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis, welcher dort eine Nacht campieren wollte, mit dessen Handy gefilmt beziehungsweise fotografiert wurde, versuchte ihn der 19-Jährige zum Löschen der von ihm aufgenommenen Dateien zu nötigen. Davor eignete sich der 19-Jährige eine in seinem PKW mitgeführte Eisenstange an. Weil der 41-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, packte ihn der 19-Jährige an der Kleidung und schlug ihm einmal mit der Eisenstange ins Genick. Daraufhin gelang dem 41-Jährigen die Flucht in dessen Campingbus, wo er sich schließlich einsperrte. Von dort aus verständigte das Opfer die Polizei. Der 41-Jährige wurde durch den Schlag ins Genick leicht verletzt. Er suchte unmittelbar nach Anzeigeerstattung selbst das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck auf, wo er ambulant behandelt wurde, berichtet die Polizei.






von Matthias Lauber
am 12.10.2021 um 19:06 Uhr erstellt,
am 12.10.2021 um 19:06 Uhr veröffentlicht.


19.10.2021
Ohlsdorf

Sattelanhänger geriet in Schieflage


19.10.2021
Linz

Mann mit gefälschtem Führerschein erwischt


18.10.2021
Vöcklamarkt

Betrunkener E-Scooter-Fahrer kam zu Sturz


18.10.2021
Regau

Einbruchsdiebstahl in Firmengebäude


18.10.2021
Allhaming

Nach Kennzeichenabnahme mit Fälschungen weitergefahren