Kurzmeldung

2.200 Alkoholvortests bei landesweiten Schwerpunktkontrollen

2.200 Alkoholvortests bei landesweiten Schwerpunktkontrollen

Online seit 02.12.2023 um 21:26 Uhr

Oberösterreich.

In der Nacht zum 02. Dezember 2023 wurden von Polizeikräften landesweit Schwerpunktkontrollen mit besonderem Hinblick auf durch Alkohol oder Suchtgift beeinträchtigte Fahrzeuglenker durchgeführt. Während des gesamten Kontrollzeitraumes herrschten widrige Witterungsverhältnisse mit starkem Schneefall und schneeglatten Fahrbahnen. Neben einer Vielzahl von Unfallaufnahmen und sonstigen Hilfeleistungen wurden von den Einsatzkräften insgesamt 2.200 Alkoholvortests und 65 Alkomatuntersuchungen vorgenommen, dabei wurden 29 alkoholisierte Fahrzeuglenker ab/über 0,8 Promille sowie 16 alkoholisierte Fahrzeuglenker ab/über 0,5 und 0,79 Promille, sechs suchtgiftbeeinträchtigte Fahrzeuglenker, ein Kraftfahrzeug-Lenker ohne Lenkberechtigung, 154 sonstige Anzeigen nach dem Verkehrsrecht, 138 Organstrafverfügungen, zwölf Kennzeichenabnahmen wegen technischer Mängel beanstandet beziehungsweise ausgestellt, sowie ein gefälschter ausländischer Personalausweis abgenommen, resümiert die Polizei.








von Matthias Lauber
am 02.12.2023 um 21:26 Uhr erstellt,
am 02.12.2023 um 21:26 Uhr veröffentlicht.



28.02.2024 | Braunau am Inn

Sondengeherin unterschlug Funde


28.02.2024 | Braunau am Inn

Arbeitsunfall mit Stapler


27.02.2024 | Königswiesen

Frau nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert


27.02.2024 | Schärding

Attacke auf Mann in Schärding aufgeklärt


27.02.2024 | Haibach ob der Donau

Motorrad kollidierte mit PKW




28.02.2024 | Roitham am Traunfall

Waldbrand entpuppte sich als Lagerfeuer


28.02.2024 | St. Marien

Kleintransporter überschlagen


22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person