Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

22 Kilometer lange Dieselspur beschäftigte Feuerwehren

22 Kilometer lange Dieselspur beschäftigte Feuerwehren

Online seit 20.11.2020 um 16:50 Uhr

Ried im Innkreis/Vöcklabruck.

Zehn Feuerwehren waren am Freitagvormittag mit einer 22 Kilometer langen Ölspur, die von Frankenburg am Hausruck (Bezirk Vöcklabruck) bis nach Tumeltsham (Bezirk Ried im Innkreis) reichte, beschäftigt.

Am Vormittag gab es im Bezirk Ried im Innkreis auffällig viele Einsätze wegen Ölspuren, wie sich später herausstellte, hingen sämtliche Einsätze offenbar zusammen und gehörten zu einer Ölspur, die von Frankenburg am Hausruck bis nach Tumeltsham reichte.
"Aus bisher unbekannten Gründen verursachte ein LKW eine kilometerlange Dieselspur durch mehrere Gemeinden. Von Frankenburg am Hausruck bis zur Autobahnauffahrt in Tumeltsham standen in Summe zehn Feuerwehren im Einsatz um die Fahrbahn zu reinigen und die Betriebsmittel zu binden", berichtet beispielsweise die Feuerwehr Ried im Innkreis.



von Matthias Lauber
am 20.11.2020 um 16:50 Uhr erstellt,
am 20.11.2020 um 16:50 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Arbeitsunfall mit Betonpumpe
02.12.2020, St. Martin im Innkreis

Unfall mit Gleitschirm
02.12.2020, Peilstein im Mühlviertel

Altbauer bei Forstunfall verletzt
02.12.2020, Vorderstoder

Einbruch geklärt
02.12.2020, Lengau

Notarzthubschraubereinsatz nach Forstunfall
02.12.2020, Ternberg