Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

19-Jährige verlor aufgrund von Aquaplaning Kontrolle über PKW

19-Jährige verlor aufgrund von Aquaplaning Kontrolle über PKW

Online seit 12.07.2020 um 09:51 Uhr

St. Lorenz.

Eine 19-Jährige aus Linz fuhr am 11. Juli 2020 gegen 18:47 Uhr mit ihrem PKW auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien. Durch den stark einsetzenden Regen im Bereich vom Gemeindegebiet St. Lorenz verlor die Frau die Kontrolle über ihren PKW, kollidierte frontal mit der Leitplanke und drehte sich mehrmals um die eigene Achse, bevor der PKW quer auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Ihre drei Mitfahrer blieben ersten Befragungen zufolge unverletzt. Die 19-Jährige musste mit Verletzungen unbestimmten Grades mit einer Bergeschere von der Feuerwehr aus dem PKW geborgen werden. Anschließend wurde sie mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. An der Unfallstelle waren vier Feuerwehren im Einsatz. Der Streckenabschnitt musste für die Dauer von circa einer Stunde gesperrt werden, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 12.07.2020 um 09:51 Uhr erstellt,
am 12.07.2020 um 09:51 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Brand einer Gartenhütte vermutlich durch Grillreste ausgelöst
04.08.2020, Bad Goisern am Hallstättersee

PKW kollidierten frontal
04.08.2020, Leonding

LKW lag quer über Autobahn
04.08.2020, Ansfelden

Verkehrskontrolle endete in Haft
04.08.2020, Oberösterreich

Aggressives Pärchen in Zug
04.08.2020, Linz