Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

18-jähriger Welser ohne Führerschein flüchtete vor Polizei

18-jähriger Welser ohne Führerschein flüchtete vor Polizei

Online seit 10.01.2016 um 10:55 Uhr

Linz.

Mit dem Auto seines Vaters fuhr am 09. Jänner 2016 gegen 20:30 Uhr ein 18-jähriger Autofahrer aus Wels auf dem Bäckermühlenweg. Der 18-Jährige, der keinen Führerschein besitzt, missachtete das Anhaltezeichen einer Zivilstreife und flüchtete anschließend mit dem PKW. Die Zivilstreife nahm die Verfolgung auf. Der Autofahrer geriet aufgrund überhöhter Geschwindigkeit im Bereich der Kreuzung Rohrmayrstraße - Flötzerweg über das Fahrbahnparkett auf den Vorplatz einer Schule. Dabei stieß er ein Verkehrszeichen und eine Holzbank nieder. Anschließend prallte er aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit noch gegen einen Baum. Die Beifahrerin, eine 19-jährige Welserin, wurde durch den Unfall verletzt und von der Rettung ins Kepler Universitäts Klinikum Med Campus III. eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 10.01.2016 um 10:55 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
16-Jähriger unternahm Spritzfahrten mit PKW
04.07.2020, Attnang-Puchheim

Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte
04.07.2020, Schönau im Mühlkreis

Betrug mit vorgetäuschter Liebe
04.07.2020, Urfahr-Umgebung

Alpinunfall beim Abstieg von der Spitzmauer
04.07.2020, Hinterstoder

Unbekannter brachte E-Bikerin zu Sturz
04.07.2020, Bad Goisern am Hallstättersee