Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

14 Diebstähle in sieben Bezirken

Täterin festgenommen

14 Diebstähle in sieben Bezirken

Online seit 22.07.2016 um 11:42 Uhr

Steyr/Eferding/Grieskirchen/Ried im Innkreis/Schärding/Vöcklabruck/Wels.

Eine 30-Jährige aus St. Florian wird beschuldigt, mehrere gewerbsmäßige Diebstähle im Zeitraum vom 20. April 2016 bis zum 21. Juli 2016 in den Bezirken Schärding, Eferding, Grieskirchen, Wels, Ried im Innkreis, Vöcklabruck und Steyr begangen zu haben. Die Frau ging in diverse Supermärkte, nahm dort Gegenstände aus den Verkaufsregalen und wollte diese dann an der Kasse umtauschen, um so den Bargeldbetrag ausbezahlt zu bekommen. In manchen Fällen - wo die Angestellten Verdacht schöpften - verließ die Beschuldigte zum Teil mit der gestohlenen Ware das Geschäft bzw. in einigen Fällen blieb die Ware zurück. Am 21. Juli 2017 um 17:30 Uhr konnte die Täterin auf frischer Tat bei einem Diebstahl in einer Filiale in Steyr ertappt und von der Polizei festgenommen werden. Bei den insgesamt 14 Diebstählen in den sieben oberösterreichischen Bezirken entstand Schaden in der Höhe von mehr als 1.000 Euro. Bei der Einvernahme bei der Polizei machte die Beschuldigte keine Angaben. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Steyr wurde die Frau am 21. Juli 2016 festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Steyr überstellt, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 22.07.2016 um 11:42 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Zwei Geschäftsführer wegen Betrugs in Haft
20.01.2020, Oberösterreich/Salzburg

Suchtgiftdealer in Haft
20.01.2020, Vöcklabruck

Einbrecher nach kurzer Flucht gestellt
20.01.2020, Wels

Drogenlenker rastete aus
20.01.2020, Seewalchen am Attersee

Unfall auf Schneefahrbahn
20.01.2020, Rainbach im Mühlkreis