Ausgewählte Region wird geladen ...

Ostern

Osterfestgottesdienst mit Bläserquartett

Online seit 04.04.2021 um 11:34 Uhr


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Wels.

Das Bläserquartett gestaltete den feierlichen Ostergottesdienst in der Pfarre Wels-St. Josef in Wels-Pernau gemeinsam mit Kantorinnen musikalisch. Gemeinsamer Gesang ist aufgrund der Corona-Vorsichtsmaßnahmen nach wie vor ja nicht erlaubt.
"Für mich hat der Glaube an die Auferstehung eine große innere Kraft. Eine Kraft die mich beseelt und ermutigt, allen Menschen mit Respekt und Ehrfurcht zu begegnen, das Gute in ihnen zu suchen und zu entdecken. Auferstehung ist für mich das Gegenteil von Angst, Resignation und Verzweiflung und an mir selber und der oft bösen Welt", so Pfarrleiter Andreas Hasibeder in seiner Osterpredigt. Jungscharkinder verteilten nach den Gottesdiensten am Ostersonntag einen Ostergruß. Die Ostergrußaktion der Katholischen Jungschar hat schon viele Jahre Tradition.





von Matthias Lauber
am 04.04.2021 um 11:23 Uhr erstellt,
am 04.04.2021 um 11:34 Uhr veröffentlicht,
am 04.04.2021 um 11:34 zuletzt aktualisiert.


27.09.2022 | Kirchdorf an der Krems

Bei Hausdurchsuchung Cannabis sichergestellt


27.09.2022 | Scharnstein

Elektroauto mit Triebwagen der Almtalbahn kollidiert


26.09.2022 | Linz-Land

Auffahrunfall


26.09.2022 | Wels

Alkolenker gestoppt


26.09.2022 | Linz

Zug mit 800 Passagieren evakuiert