200 bis 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter viele "Omas gegen Rechts"

Gegendemonstration zum politischen Aschermittwoch der FPÖ in Ried im Innkreis

Online seit 15.02.2024 um 10:24 Uhr


Bilderstrecke

Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger



Ried im Innkreis.

Etwa 200 bis 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind am Mittwochnachmittag in Ried im Innkreis im Rahmen einer Gegendemonstration zum politischen Aschermittwoch der FPÖ auf die Straße gegangen.

Die "Omas gegen Rechts" titulierten mit "Zusammenhalten gegen Rechts", weitere Transparente beispielsweise gegen die "Politik für die Reichen der FPÖ und ÖVP". "Mit dem Kickl gibts nur Wickl", war auch zu lesen.

Zwischenfälle gab es laut Polizei keine.



Links







von Matthias Lauber
am 15.02.2024 um 10:15 Uhr erstellt,
am 15.02.2024 um 10:24 Uhr veröffentlicht,
am 15.02.2024 um 10:24 zuletzt aktualisiert.



18.04.2024 | Leopoldschlag

Bei Einreise mit Waffe erwischt


17.04.2024 | Schärding

Sexuelle Belästigung


17.04.2024 | Lohnsburg am Kobernaußerwald

Brandstiftung: Lagerhalle in Lohnsburg am Kobernaußerwald durch Fremdverschulden niedergebrannt


17.04.2024 | Linz

Reglose Person durch Polizisten mit Defibrillator wiederbelebt


17.04.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

Mit Führerschein von verstorbener Person unterwegs




18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter


17.04.2024 | Hörsching

Katze aus Mauerspalt hinter Ofen gerettet