Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte
laumat.at/Matthias Lauber

06.01.2018

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte

Tumeltsham.

Zehn Verletzte forderte Samstagabend ein schwerer Crash zwischen zwei Kleinbussen in Tumeltsham (Bezirk Ried im Innkreis).

"Ein 19-Jähriger aus Sattledt war mit einem Kleinbus und acht weiteren Insassen gegen 17:30 Uhr auf der Rieder Straße Richtung Ried im Innkreis unterwegs. Bei der Abfahrt übersah er laut eigenen Angaben beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 54-Jährigen aus Tragwein. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Lenker, sowie die acht Insassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Eine 22-jährige Beifahrerin aus Sattledt wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden," so die Polizei.
"Wir sind nachalarmiert worden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Es waren zwei Fahrzeuge am Unfall beteiligt. Es sind die Rettungsarbeiten schon in Gang gewesen von den ersten Feuerwehren, die bereits eingetroffen waren. Es hat sich um zehn verletzte Personen gehandelt, eine Person war eingeklemmt. Wir haben in erster Linie die Verkehrsabsicherung gemacht, dann die Unfallstelle wieder gereinigt, die Unfallfahrzeuge abtransportiert, damit die Straße wieder freigegeben werden kann," berichtet Johannes Hellwagner, Einsatzleiter der Feuerwehr Eschlried.
Zehn Personen mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Eine Person erlitt schwerere Verletzungen, fünf Personen leichte Verletzungen und vier Personen blieben nahezu unverletzt beziehungsweise unverletzt. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung am Einsatzort ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Die Rieder Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eineinhalb Stunden erschwert passierbar.


Videostrecke

Schwerer Verkehrsunfall | Dauer: 2:46 | 06.01.2018
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Johannes Hellwagner, Feuerwehr Eschlried | Dauer: 0:42 | 06.01.2018
Beitrag: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Kleinbussen fordert zehn Verletzte

Johannes Hellwagner, Einsatzleiter Feuerwehr Eschlried
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Eschlried
Feuerwehr Emprechting
Feuerwehr Hohenzell
Feuerwehr Ried im Innkreis
Feuerwehr Tumeltsham
Rotes Kreuz Ried im Innkreis
Notarzt Ried im Innkreis
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 150735

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
06.01.2018 19:26
07.01.2018 10:50 zuletzt aktualisiert.