Oberösterreichs Feuerwehren absolvierten im Jahr 2016 53.456 Einsätze

08.02.2017

6,38 Millionen Arbeitsstunden

Oberösterreichs Feuerwehren absolvierten im Jahr 2016 53.456 Einsätze

Linz.

Der Oberösterreichische Landesfeuerwehrverband präsentierte Mittwochvormittag bei einer Pressekonferenz die Bilanz der oberösterreichischen Feuerwehren des vergangenen Jahres.

"Ein turbulentes, spektakuläres Jahr mit Naturgewalten und Extreme für Oberösterreichs Feuerwehren liegt hinter uns. Ein Jahr in dem viel von und über Feuerwehr geschrieben und berichtet wurde, ein Jahr in dem wie kaum je zuvor fast täglich Feuerwehr in der Berichterstattung vorgekommen ist. 53.456 Einsätze mit mehr als 6,38 Millionen Arbeitsstunden hat es im Jahr 2016 gegeben. Es sind meist unangenehme Ereignisse, Menschen in Not, Zerstörung aber auch Hilfe und Unterstützung sowie eine Perspektive geben, Menschen, die Menschen helfen. Und zwar zumeist ehrenamtlich. Jeder rechnet mit den tausenden Ehrenamtlichen, jeder verlässt sich auf ihr Kommen. Es kommt gar nicht mehr in den Sinn, dass es auch anders sein könnte, wenn frühmorgens noch Bäume über den Straßen liegen, Wege ungesichert sind, Unterführungen unpassierbar oder Stromleitungen unterbrochen sind, von den vollen Kellern und Vorgärten gar nicht zu reden und schon gar nicht davon, dass man vielleicht gerade einer Katastrophe entgangen ist. Das Bewusstsein zu schärfen, ist den Ehrenamtlichen besonders wichtig," resümiert der Oberösterreichische Landesfeuerwehrverband.

13.263 Alarmierungen wurden seitens der Landeswarnzentrale durchgeführt, das ist ein Höchststand seit Bestehen der Zentrale. Hotspot war eine Unwetterlage im Juni 2016 mit mehr als 700 Notrufe binnen drei Stunden. 97 neue Einsatzfahrzeuge konnten im vergangenen Jahr in Dienst gestellt werden.


Videostrecke

Pressekonferenz | Dauer: 7:36 | 08.02.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Oberösterreichs Feuerwehren absolvierten im Jahr 2016 53.456 Einsätze | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Dr. Wolfgang Kronsteiner, Landesfeuerwehrkommandant
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreichs Feuerwehren absolvierten im Jahr 2016 53.456 Einsätze | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Elmar Podgorschek (FPÖ), Landesrat
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreichs Feuerwehren absolvierten im Jahr 2016 53.456 Einsätze | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreichs Feuerwehren absolvierten im Jahr 2016 53.456 Einsätze | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 130882

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
08.02.2017 13:14
08.02.2017 13:25 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

18.07.2018, Österreich/Deutschland/Italien

Schwere Körperverletzung im Rockermilieu geklärt

18.07.2018, Linz

Polizei warnt vor überdosierten XTC-Tabletten

18.07.2018, Ansfelden

Mit gefälschtem Führerschein ausgewiesen

17.07.2018, Haag am Hausruck

Unfall bei Autobahnauffahrt

17.07.2018, Linz

Männer gingen auf Security los



RTV-Aktuell

Sendung vom 17.07.2018

- Ablenkung als häufigste Unfallursache
- Krach in Welser Volkspartei
- Gemeinderat Pit Freisais zieht gegen Stadt und Land vor Gericht
- Erneut Ortstafel von Fucking gestohlen
- Und das Wetter wird zeitweise sonnig aber sehr windig



Heute vor ...

1 Jahr: 18.07.2017, Wels/Thalheim bei Wels

Stromausfall in Wels und Umgebung am späten Abend

2 Jahren: 18.07.2016, Lambach

Betrunkener Bewohner schießt in Lambach mit Luftdruckgewehr auf Passanten

1 Jahr: 18.07.2017, Leonding

Drei Feuerwehren bei Feldbrand in Leonding im Einsatz