Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Krenglbach im Einsatz

15.07.2017

Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Krenglbach im Einsatz

Krenglbach.

In Krenglbach (Bezirk Wels-Land) standen Samstagvormittag Rettungsdienst und Notarzthubschrauber nach einem internen Notfall im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem unklaren Notfall nach Krenglbach alarmiert. Wie sich am Einsatzort herausstellte, dürfte ein Mann einen internen Notfall erlitten haben. Rettungsdienst und das Team des Notarzthubschraubers Martin 3 führten Wiederbelebungsversuche durch, welche schließlich leider erfolglos beendet werden mussten. Für den Notarzthubschrauber Martin 3 war dies zugleich der erste Einsatz. Der Betrieb des neuen Notarzthubschraubers wurde in der Früh offziell aufgenommen.

Angehörige wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.


Videostrecke

Notarzthubschrauber im Einsatz | Dauer: 0:49 | 15.07.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Krenglbach im Einsatz | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Krenglbach im Einsatz | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Krenglbach im Einsatz | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Krenglbach im Einsatz | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Einsatzkräfte

Rotes Kreuz Wels
Rotes Kreuz Kriseninterventionsteam
Hausärztlicher Notdienst Wels-Land
Notarzthubschrauber Martin 3
Polizei
Bestattung


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 140180

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
15.07.2017 14:54