Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster

09.05.2016

28 Feuerwehren im Einsatz

Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster

Altmünster.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften stand am Montag bei einem Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster (Bezirk Gmunden) im Einsatz.

"Aus bislang unbekannter Ursache fing eine mit Efeu bewachsene Säule des mehrere hundert Jahre alten Schlosses Feuer. Innerhalb weniger Minuten breitete sich das Feuer auf das gesamte Gebäude aus," berichtet die Polizei. In dem historischen Schloss ist ein Internat der Berufsschule Altmünster untergebracht. 28 Feuerwehren kämpften seit dem frühen Nachmittag gegen die lodernden Flammen. Löschleitungen aus dem nahegelegenen Traunsee mussten aufgebaut werden, um genügend Löschwasser an der Einsatzstelle zu haben. Das Feuerwehr breitete sich im Bereich des Dachstuhles rasant aus. Trotz intensiver Bemühungen musste die Feuerwehr mehrmals Brandabschnitte aufgeben, weil sich die Flammen weiter den Weg durch die hölzerne Dachkonstruktion suchten. Die Schülerinnen und Schüler konnten rechtzeitig evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Die Salzkammergutstraße war bis in die Abendstunden gesperrt, weil zahlreiche Schlauchleitungen vom Traunsee über die Straße bis zum Einsatzort gelegt werden mussten. Die Polizei und die Feuerwehr leiteten den Verkehr um. In den Nachtstunden stand immer noch ein Großteil der Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Wie am frühen Abend bekannt gegeben wurde, stellt die Berufsschule Altmünster den Schulbetrieb bis Mittwoch, 18. Mai 2016 ein, Ersatzquartiere für die insgesamt 265 Schülerinnen und Schüler mussen organisiert werden.


Videostrecke

Großbrand in Altmünster | Dauer: 2:15 | 09.05.2016
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand im Schloss Ebenzweier in Altmünster | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Altmünster
Feuerwehr Aurachkirchen
Feuerwehr Aurach am Hongar
Feuerwehr Bad Goisern
Feuerwehr Ebensee
Feuerwehr Eben- und Nachdemsee
Feuerwehr Gmunden
Feuerwehr Gschwandt
Feuerwehr Kirchham
Feuerwehr Laakirchen
Feuerwehr Lindach
Feuerwehr Neukirchen
Feuerwehr Oberweis
Feuerwehr Ohlsdorf
Feuerwehr Pfandl
Feuerwehr Pinsdorf
Feuerwehr Regau
Feuerwehr Reindlmühl
Feuerwehr Rutzenmoos
Feuerwehr Scharnstein
Feuerwehr Sicking
Feuerwehr St. Agatha/GM
Feuerwehr Traunkirchen
Feuerwehr Vorchdorf
Feuerwehr Vöcklabruck
Feuerwehr Wiesen
Betriebsfeuerwehr Hatschek
Betriebsfeuerwehr Steyrermühl AG
Rotes Kreuz Gmunden
Polizei
Kriminalpolizei
Polizeihubschrauber
Gemeinde Altmünster


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 111322

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
09.05.2016 14:43
10.05.2016 07:52 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

18.07.2018, Österreich/Deutschland/Italien

Schwere Körperverletzung im Rockermilieu geklärt

18.07.2018, Linz

Polizei warnt vor überdosierten XTC-Tabletten

18.07.2018, Ansfelden

Mit gefälschtem Führerschein ausgewiesen

17.07.2018, Haag am Hausruck

Unfall bei Autobahnauffahrt

17.07.2018, Linz

Männer gingen auf Security los



RTV-Aktuell

Sendung vom 17.07.2018

- Ablenkung als häufigste Unfallursache
- Krach in Welser Volkspartei
- Gemeinderat Pit Freisais zieht gegen Stadt und Land vor Gericht
- Erneut Ortstafel von Fucking gestohlen
- Und das Wetter wird zeitweise sonnig aber sehr windig



Heute vor ...

1 Jahr: 18.07.2017, Wels/Thalheim bei Wels

Stromausfall in Wels und Umgebung am späten Abend

2 Jahren: 18.07.2016, Lambach

Betrunkener Bewohner schießt in Lambach mit Luftdruckgewehr auf Passanten

1 Jahr: 18.07.2017, Leonding

Drei Feuerwehren bei Feldbrand in Leonding im Einsatz