23.11.2018

14 Feuerwehren im Einsatz

Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Online seit 23.11.2018 um 19:32 Uhr

Kallham.

In Kallham (Bezirk Grieskirchen) kämpften Freitagabend 14 Feuerwehren gegen einen Großbrand in einem örtlichen Gewerbebetrieb.

"Am 23. November 2018 brach um 18:40 Uhr in Kallham in einem Firmengebäude bei einem beheizten Festbrennstoffofen ein Brand aus. Nachdem ein 52-Jähriger, der Arbeiten am Firmengelände durchführte, Brandgeruch wahrnahm und daraufhin den Brand entdeckte, alarmierte er sofort die Feuerwehr und versuchte den Brand mit zwei Handfeuerlöschern zu löschen. Der Brand breitete sich jedoch rasch auf die gesamte Halle aus," berichtet die Polizei.
"Wir sind zu einem Brand Gewerbe, Industrie in Kallham in der Ortschaft Schildorf alarmiert worden. Beim Eintreffen haben wir die Firmanhalle starkt verraucht vorgefunden. Der Besitzer hat uns mitgeteilt, dass im Obergeschoß vermutlich die Heizung brennt. Wir haben einen Atemschutztrupp hineingeschickt zum Innenangriff und zur Erkundung. Dieser hat den Innenangriff aufgrund der Einsturzgefahr - es sind schon Deckenelemente heruntergekommen - abbrechen müssen. Daraufhin haben wir einen umfassenden Löschangriff von außen gestartet. Durch die Struktur des Gebäudes mit der Sandwich-Bauweise haben wir das Problem, dass wir den Brand direkt nicht erreichen können. Wir haben nun ein Kranunternehmen angefordert, welches die Deckenelemente herunterhebt," schildert Daniel Pauzenberger, Einsatzleiter der Feuerwehr Kallham.
14 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen. Die Löschmaßnahmen gestalteten sich durch die mehrfache Dachisolierung schwierig, weil ein Innenangriff nicht mehr durchgeführt werden konnte. Mit einem Kran wurden die Dachelemente geöffnet beziehungsweise heruntergehoben, so konnte der Brand schließlich gelöscht werden.
"Durch den Brand wurde die gesamte Halle zerstört. Die genaue Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt," so die Polizei weiter.
Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt und musste zur weiteren Versorgung mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache in Laufe des Samstags ergaben, dass die Außenholzwandkonstruktion vermutlich durch die Strahlungswärme des Festbrennstoffofens in Brand geraten sein dürfte. Hinweise auf eine andere Brandursache wurden vorerst nicht festgestellt.

Die Innviertler Straße war im Bereich der Einsatzstelle zwischen Kallham und Riedau rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr hat eine örtliche Umleitung eingerichtet.


Videostrecke

Großbrand | Dauer: 5:47 | 23.11.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Daniel Pauzenberger, Feuerwehr Kallham | Dauer: 1:37 | 23.11.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Großbrand bei Gewerbebetrieb in Kallham

Daniel Pauzenberger, Einsatzleiter Feuerwehr Kallham
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Einsatzkräfte

Feuerwehr Kallham
Feuerwehr Andorf
Feuerwehr Aschau
Feuerwehr Bruck-Waasen
Feuerwehr Güttling
Feuerwehr Kimpling
Feuerwehr Grieskirchen
Feuerwehr Keneding
Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis
Feuerwehr Pötting
Feuerwehr Taufkirchen an der Trattnach
Feuerwehr Oberndorf/GR
Feuerwehr Stefansdorf
Feuerwehr Steegen
Rotes Kreuz Grieskirchen
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 168966

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






von Matthias Lauber
am 23.11.2018 um 19:24 Uhr erstellt,
am 23.11.2018 um 19:32 Uhr veröffentlicht,
am 25.11.2018 um 16:13 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Brand einer Mülltonne in einem Carport
16.12.2018, Vöcklabruck

Polizisten stoppen Geisterfahrer
16.12.2018, Linz

Vermeintlicher Einbrecher biss Polizisten
16.12.2018, Linz

Frontalzusammenstoß
16.12.2018, Geinberg

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall
16.12.2018, Frankenburg am Hausruck



RTV-Aktuell
Sendung vom 14.12.2018
- 16-jährige rettete bei Brand Geschwister
- 14 Bankomatdiebstähle geklärt
- 155 Millionen Euro - Rekordbuget für nächstes Jahr in Steyr
- Und das Wetter wird bewölk, später etwas Sonne


Heute vor ...
2 Jahren
Jugendlicher stürzte im Bahnhofsgebäude rund sechs Meter in die Tiefe
17.12.2016, Wels

2 Jahren
Taxilenker soll sich an alkoholisierter Kundin vergangen haben
17.12.2016, Wels

1 Jahr
Tödlicher Verkehrsunfall auf Rieder Straße in Tumeltsham
17.12.2017, Tumeltsham