Frontalcrash auf der Wallerner Straße fordert zwei Schwerverletzte

13.04.2017

Frontalcrash auf der Wallerner Straße fordert zwei Schwerverletzte

Scharten/St. Marienkirchen an der Polsenz.

Ein Frontalcrash zwischen zwei Autos auf der Wallerner Straße forderte Donnerstagnachmittag zwei Schwerverletzte.

Der Unfall ereignete sich auf der Wallerner Straße unmittelbar an der Gemeindegrenze zwischen St. Marienkirchen an der Polsenz und Scharten.
"Ein 80- jähriger Pensionist aus Prambachkirchen fuhr mit seinem PKW auf der Wallerner Straße in Richtung Wallern an der Trattnach. In der Ortschaft Jungreith geriet er aus bisher unbekannter Ursache auf den linken Fahrstreifen und stieß frontal gegen den entgegen kommenden PKW, gelenkt von einer 76-jährigen Pensionistin aus Wels," berichtet die Polizei.
"Die Feuerwehr ist alarmiert worden für einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B134 Richtung Parzham. Beim Eintreffen an der Unfallstelle haben wir sofort die Lage erkundet und festgestellt, dass eine weibliche Person noch im Auto eingeklemmt war. Wir haben die Person mittels hydraulischer Bergeschere gerettet und in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Eferding und Grieskirchen sowie dem Notarzt Eferding gerettet," schildert Patrick Weiringer, Einsatzleiter der Feuerwehr St. Marienkirchen an der Polsenz.
Die Verletzten wurden nach notärzlicher Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr führte anschließend die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.

Die Wallerner Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Polizei richtete eine Umleitung ein.


Videostrecke

Schwerer Frontalcrash | Dauer: 3:18 | 13.04.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Patrick Weiringer, Feuerwehr St. Marienkirchen an der Polsenz | Dauer: 0:33 | 13.04.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Frontalcrash auf der Wallerner Straße fordert zwei Schwerverletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Frontalcrash auf der Wallerner Straße fordert zwei Schwerverletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Frontalcrash auf der Wallerner Straße fordert zwei Schwerverletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Frontalcrash auf der Wallerner Straße fordert zwei Schwerverletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Frontalcrash auf der Wallerner Straße fordert zwei Schwerverletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr St. Marienkirchen an der Polsenz
Feuerwehr Finklham
Rotes Kreuz Eferding
Rotes Kreuz Grieskirchen
Notarzt Eferding
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 134069

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
13.04.2017 16:39
14.04.2017 09:44 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

22.06.2018, Sierning

Radfahrer übersah PKW

22.06.2018, Pucking

Schwerer Arbeitsunfall mit Kreissäge

21.06.2018, Traun

Auffahrunfall in Traun

21.06.2018, Pennewang

Radfahrer prallt gegen PKW

21.06.2018, Wels

PKW-Lenker ohne Lenkberechtigung angehalten



RTV-Aktuell

Sendung vom 22.06.2018

- Zwölf Verletzte bei Unfall mit Reisebus in Bad Goisern
- Rettung in letzter Sekunde
- LINZ: Vier Festnahmen bei Suchtgiftkontrollen
- STEYR: Reinhard Schlager bleibt weiter Präsident beim SKV
- STEYR: SK Vorwärts Steyr gegen Celtic Glasgow
- Radinger folgt Pramberger als Leiterin nach
- Und das Wetter wird wechseln Bevölk großteils bleibt es trocken



Heute vor ...

1 Jahr: 23.06.2017, Grieskirchen

Familienstreit mit 30 Personen in Grieskirchen eskaliert

1 Jahr: 23.06.2017, Scharten

Schwerer Verkehrsunfall auf der Wallerner Straße in Scharten fordert zwei Schwerverletzte

1 Jahr: 23.06.2017, Wels

Sonnwendfeuer löste größeren Einsatz der Feuerwehr in Wels-Puchberg aus