Absturz eines Motorseglers in Scharnstein endet glimpflich

21.05.2018

Absturz eines Motorseglers in Scharnstein endet glimpflich

Scharnstein.

Großes Glück hatten Montagnachmittag zwei Insassen eines Motorseglers bei einem Absturz in Scharnstein (Bezirk Gmunden).

"Als das Segelflugzeug an Höhe verlor, wollte der Pilot ersten Angaben zufolge den Motor einschalten, was jedoch aus bisher unbekannter Ursache fehlgeschlagen sein dürfte. Das Flugzeug verlor an Höhe. Bei der alternativen Landung auf einer Wiese streifte der Segelflieger eine 30 kV-Mittelspannungsleitung und schlug auf der Wiese auf. Die beiden Insassen überstanden den Zwischenfall ohne gröbere Verletzungen", so erste Informationen.
"Am 21. Mai 2018 gegen 16:40 Uhr kam es beim Landeanflug eines Motorseglers am Flughafen Scharnstein zu einer Kollision mit einem Strommasten, wodurch das Flugzeug, besetzt von einem Brüderpaar aus Hörsching, abstürzte. Der Motorsegler schlug auf dem Boden auf und wurde dabei schwer beschädigt. Der 21-jährige Pilot blieb beim Flugunfall unverletzt, sein 19-jähriger Bruder erlitt leichte Verletzungen," berichtet die Polizei.

Absturz eines Motorseglers in Scharnstein endet glimpflich | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Absturz eines Motorseglers in Scharnstein endet glimpflich | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Scharnstein
Rotes Kreuz Scharnstein
Notarzthubschrauber Martin 3
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 157855

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
21.05.2018 18:12
21.05.2018 19:19 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

22.06.2018, Sierning

Radfahrer übersah PKW

22.06.2018, Pucking

Schwerer Arbeitsunfall mit Kreissäge

21.06.2018, Traun

Auffahrunfall in Traun

21.06.2018, Pennewang

Radfahrer prallt gegen PKW

21.06.2018, Wels

PKW-Lenker ohne Lenkberechtigung angehalten



RTV-Aktuell

Sendung vom 22.06.2018

- Zwölf Verletzte bei Unfall mit Reisebus in Bad Goisern
- Rettung in letzter Sekunde
- LINZ: Vier Festnahmen bei Suchtgiftkontrollen
- STEYR: Reinhard Schlager bleibt weiter Präsident beim SKV
- STEYR: SK Vorwärts Steyr gegen Celtic Glasgow
- Radinger folgt Pramberger als Leiterin nach
- Und das Wetter wird wechseln Bevölk großteils bleibt es trocken



Heute vor ...

1 Jahr: 23.06.2017, Grieskirchen

Familienstreit mit 30 Personen in Grieskirchen eskaliert

1 Jahr: 23.06.2017, Scharten

Schwerer Verkehrsunfall auf der Wallerner Straße in Scharten fordert zwei Schwerverletzte

1 Jahr: 23.06.2017, Wels

Sonnwendfeuer löste größeren Einsatz der Feuerwehr in Wels-Puchberg aus