Ausgewählte Region wird geladen ...
Syrer (23) in seiner Wohnung in Wels von Pärchen beraubt
laumat.at/Matthias Lauber

Täter mittlerweile festgenommen

Syrer (23) in seiner Wohnung in Wels von Pärchen beraubt

Online seit 25.04.2018 um 14:41 Uhr, aktualisiert um 14:43 Uhr

Wels.

Wie die Polizei am Mittwoch in einer Presseaussendung bekanntgab, haben ein 31-Jähriger und eine 23-Jährige in einer Wohnung in Wels einen Syrer mit eine Waffe bedroht und ausgeraubt.

"Ein 31-Jähriger und eine 23-Jährige, beide aus Wels, stehen im dringenden Verdacht am 21. April 2018 gegen 08:05 Uhr im gemeinsamen Zusammenwirken einen 23-jährigen syrischen Staatsangehörigen in dessen Wohnung in Wels aufgesucht und in weiterer Folge mit einer Pistole zur Herausgabe von 145 Euro genötigt zu haben. Anschließend wurde der 23-Jährige dazu gezwungen mit den Tätern zu einem Bankomaten zu gehen. Aufgrund des geringen Kontoguthabens konnte das Opfer lediglich fünf Euro beheben und den Tätern übergeben. Nebenbei wurde der 23-Jährige auch zu wöchentlichen Zahlungen zu je 200 Euro erpresst und im Falle der Uneinbringlichkeit mit dem Tode bedroht. Die beiden Beschuldigten konnten ausgeforscht und in weiterer Folge am 24. April 2018 in Wels festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels wurden sie in die Justizanstalt Wels eingeliefert," berichtet die Polizei.

Syrer (23) in seiner Wohnung in Wels von Pärchen beraubt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 156652

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 25.04.2018 um 14:41 Uhr erstellt,
am 25.04.2018 um 14:43 zuletzt aktualisiert.