Ausgewählte Region wird geladen ...
Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau
laumat.at/Matthias Lauber

Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Online seit 27.06.2014 um 15:15 Uhr, aktualisiert um 20:36 Uhr

Wels.

Ein schwerer Verkehrsunfall mit sechs zum Teil Schwerverletzten ereignete sich Freitagmittag auf der Linzer Straße, im Stadtgebiet von Wels.

Kurz vor der Kreuzung mit der Mitterhoferstraße krachte, aus bisher unbekannter Ursache, ein mit sechs rumänischen Staatsbürgern besetzter Kleinbus zuerst gegen einen Zaun und anschließend gegen die Mauer eines Firmengebäudes. Eine Person - der Beifahrer - wurde schwer im Fahrzeug eingeklemmt, eine zweite Person musste ebenfalls von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack befreit werden.
"Im Fahrzeug haben sich sechs Personen befunden, wobei drei davon leicht und drei schwerer verletzt worden sind. Wir haben in Kooperation mit der Feuerwehr die Patienten aus dem Fahrzeug befreit und sie sind dann von den Notärzten versorgt worden und auf die Krankenhäuser Wels, Linz und Vöcklabruck aufgeteilt worden. Es waren vier Rettungsfahrzeuge von Wels im Einsatz, das Notarzteinsatzfahrzeug vom Krankenhaus Wels und der Notarztwagen aus Vöcklabruck, der sich zufällig in Wels befunden hat und der Rettungshubschrauber Christophorus 10," schildert Stefan Buder, Einsatzleiter vom Roten Kreuz Wels. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr nach der Rettungsaktion gebunden.

Auf der Linzer Straße war während des Einsatzes eine Fahrspur gesperrt, für die Landung, sowie den Start des ÖAMTC Rettungshubschrauber Christophorus 10 musste die Fahrtrichtung stadtauswärts kurzzeitig gesperrt werden.


Videostrecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Kleinbus | Dauer: 2:39 | 27.06.2014
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Stefan Buder, Rotes Kreuz Wels | Dauer: 0:40 | 27.06.2014
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs zum Teil Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Stefan Buder, Einsatzleiter Rotes Kreuz Wels
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
Stefan Buder, Einsatzleiter Rotes Kreuz Wels
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 27.06.2014 um 15:15 Uhr erstellt,
am 27.06.2014 um 20:36 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Bootseinsatz: Mehrere Ortstafeln auf der Steyr geborgen
30.07.2021, Grünburg/Steinbach an der Steyr

Defekter Badelift: Person durch Feuerwehr wieder aus Pool gehoben
30.07.2021, Altmünster

Einsatz nach Wasserrohrbruch der Ortswasserleitung
30.07.2021, Altmünster

Telefonortung erfolgreich: Gesuchter Unfallort war 75 Kilometer entfernt
30.07.2021, Waldkirchen am Wesen/Burgkirchen

Schwerer Sturz mit Motorrad
29.07.2021, St. Leonhard bei Freistadt



RTV-Aktuell
Sendung vom 29.07.2021
- Erneut hunderte Einsätze wegen Sturmschäden und Überflutungen nach schweren Gewittern
- Wildererbande wegen zahlreicher Delikte in Wels vor Gericht
- Neue Impfaktion in Oberösterreich: Wer impfen geht darf Gratis zu diversen Sportveranstaltung
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Freitag wird wechselhaft mit Gewittern im Süden


Heute vor ...
5 Jahren
Tödlicher Streit in Ried im Traunkreis
30.07.2016, Ried im Traunkreis

7 Jahren
Zwei Kinder bei schwerem Geisterfahrerunfall auf der Westautobahn getötet
30.07.2014, Eggendorf im Traunkreis

5 Jahren
Wieder tödlicher Badeunfall bei Wehranlage in der Ager in Redlham
30.07.2016, Redlham