Ausgewählte Region wird geladen ...
Reifen im Stiegenhaus eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt
laumat.at/Matthias Lauber

Rauchentwicklung sorgte für Einsatz

Reifen im Stiegenhaus eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt

Online seit 17.04.2019 um 19:18 Uhr, aktualisiert um 21:22 Uhr

Wels.

Eine Rauchentwicklung im Stiegenhaus eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg sorgte Mittwochabend für einen Einsatz der Feuerwehr.

Im Stiegenhaus lagerten Mieter - offenbar nur für sehr kurze Zeit - mehrere Reifen. Ein bislang unbekannter Täter dürfte daraufhin die im Fluchtstiegenhaus gelagerten Reifen in Brand gesteckt haben. Es kam zu einer Rauchentwicklung. Die Feuerwehr stand im Einsatz. Die Situation konnte glücklicherweise noch rechtzeitig entdeckt werden, sodass keine weitere Gefährdung bestand. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Reifen im Stiegenhaus eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Reifen im Stiegenhaus eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Reifen im Stiegenhaus eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels
Polizei
Kriminalpolizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 177195

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 17.04.2019 um 19:13 Uhr erstellt,
am 17.04.2019 um 19:18 Uhr veröffentlicht,
am 17.04.2019 um 21:22 zuletzt aktualisiert.