Ausgewählte Region wird geladen ...
PKW-Lenker raste in Eferding gegen Absicherung einer Straßenbaustelle
laumat.at/Matthias Lauber

PKW-Lenker raste in Eferding gegen Absicherung einer Straßenbaustelle

Online seit 21.07.2013 um 20:54 Uhr, aktualisiert am 23.07.2013 um 10:19 Uhr

Eferding.

In Eferding raste am Sonntagabend ein alkoholisierter, führerscheinloser Lenker mit dem PKW eines Bekannten gegen die Absicherung einer Straßenbaustelle.

Die Feuerwehren Eferding und Fraham wurden am Sonntagabend zur Baustelle an der B134 in der Bahnhofstraße gerufen. Ein Fahrzeuglenker war - obwohl die Umleitung gut beschildert ist und die Geschwindigkeit weit herabgesetzt ist - mit seinem PKW frontal gegen ein Betonelement gefahren, welches die Straße absperrt, da sich hinter der Absperrung eine größere Straßenbaustelle befindet. Glücklicherweise überstand der Lenker den Unfall ohne offensichtliche Verletzungen. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch und band ausgelaufene Betriebsmittel.

Die Polizei ermittelte, dass der 27-jährige Fahrzeuglenker keine Lenkberechtigung besitzt, alkoholisiert war und das Auto eines Bekannten unbefugt in Betrieb genommen hatte. Der Unfalllenker wurde angezeigt.

Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 46039

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 21.07.2013 um 20:54 Uhr erstellt,
am 23.07.2013 um 10:19 zuletzt aktualisiert.