Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Stadl-Paura
laumat.at/Matthias Lauber

Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Stadl-Paura

Online seit 12.01.2017 um 21:36 Uhr, aktualisiert am 13.01.2017 um 08:24 Uhr

Stadl-Paura.

Nach einem Kreuzungscrash standen Donnerstagabend Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Im Kreuzungsbereich der Pettenbacher- beziehungsweise Wimsbacher Straße mit der Waschenberger Straße kollidierten zwei Autos.
"Eine 28-jährige aus Fischlham war mit ihrem PKW in Stadl-Ufer Richtung Bad Wimsbach-Neydharting unterwegs. Bei der Kreuzung zur Waschenberger Straße übersah sie offensichtlich aus unbekannten Gründen einen von rechts kommenden PKW, gelenkt von einem 53-Jährigen aus Lambach. Beide Autos kollidierten auf der Kreuzungsmitte miteinander und wurden erheblich beschädigt. Ein angrenzender Zaun von einem Grundstück wurde ebenfalls leicht beschädigt," berichtet die Polizei.
Zwei Personen wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch und verbrachte die Unfallfahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich.

Der Kreuzungsbereich war kurzzeitig erschwert passierbar.

Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Stadl-Paura

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Stadl-Paura

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Stadl-Paura

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Stadl-Paura

Foto: Feuerwehr Stadl-Paura


Einsatzkräfte

Feuerwehr Stadl-Paura
Rotes Kreuz Lambach
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 129584

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






von Matthias Lauber
am 12.01.2017 um 21:36 Uhr erstellt,
am 13.01.2017 um 08:24 zuletzt aktualisiert.