Ausgewählte Region wird geladen ...
Kontaminiertes Erdreich entlang des Mühlbaches durch alte Bitumenfässer in Hörsching
laumat.at/Matthias Lauber

Kontaminiertes Erdreich entlang des Mühlbaches durch alte Bitumenfässer in Hörsching

Online seit 29.09.2017 um 23:41 Uhr

Hörsching.

Langwierig gestaltete sich am Freitag ein Umwelteinsatz der Feuerwehr im Bereich des Mühlbachs in Hörsching (Bezirk Linz-Land).

Aufgrund des tiefen Wasserstands durch die sogenannte "Mühlbachabkehr" kamen alte Fässer im Uferbereich des Mühlbachs zum Vorschein, aus welchen bereits teilweise eine zähflüssige Substanz ausgetreten war. Nach dem Bergen der teils bereits undichten Fässer durch die Feuerwehr sowie die Gemeinde, wurde festgestellt, dass auch das Erdreich teilweise kontaminiert ist. Neben dem Bürgermeister wurde eine Verantwortliche der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land, ein Hydrologe und schließlich eine Chemikerin an die Einsatzstelle entsandt. Vermutlich handelt es sich um Fässer mit Bitumen, welche vor rund 40 Jahren beim Straßenbau abgestellt und Jahre später noch nicht abgeholt wurden und schließlich mit der Böschung verwachsen und in Vergessenheit geraten sind. Der betroffene Bereich wird im Laufe des Samstags abgegraben und das kontaminierte Erdreich entsorgt, bevor am Sonntag der Wasserstand des Baches wieder auf Normalniveau erhöht werden soll.

Kontaminiertes Erdreich entlang des Mühlbaches durch alte Bitumenfässer in Hörsching

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kontaminiertes Erdreich entlang des Mühlbaches durch alte Bitumenfässer in Hörsching

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kontaminiertes Erdreich entlang des Mühlbaches durch alte Bitumenfässer in Hörsching

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kontaminiertes Erdreich entlang des Mühlbaches durch alte Bitumenfässer in Hörsching

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Rutzing
Polizei
Baggerunternehmen
BH Linz-Land
Bürgermeister
Chemikerin
Gemeinde Hörsching
Hydrologe


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 145073

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 29.09.2017 um 23:41 Uhr erstellt.