Ausgewählte Region wird geladen ...
Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden
laumat.at/Matthias Lauber

Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden

Online seit 21.01.2019 um 11:20 Uhr

Sattledt/Sipbachzell/Weißkirchen an der Traun.

Über neun Kilometer Länge erstreckte sich Montagvormittag eine teils sehr intensive Ölspur im Bezirk Wels-Land. Drei Feuerwehren standen im Einsatz.

Im Gemeindegebiet von Sattledt war der Ausgangspunkt der Ölspur, diese zog sich auf der Eggendorfer Straße ins Gemeindegebiet von Sipbachzell und auf der Sipbachzeller- beziehungsweise Leombacher Straße weiter zu einem Gewerbebetrieb im Gemeindegebiet von Weißkirchen an der Traun. Die Einsatzkräfte von drei Feuerwehren sowie die Straßenmeisterei und eine Kehrmaschine standen im Einsatz. Die Polizei ermittelte am Vormittag noch den Grund beziehungsweise die Ursache der Ölspur.

Der Verkehr wurde während der Bindemaßnahmen immer wieder kurzzeitig angehalten.

Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Intensive Ölspur auf neun Kilometern Länge von mehreren Feuerwehren gebunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Sattledt
Feuerwehr Sipbachzell
Feuerwehr Weißkirchen an der Traun
Polizei
Straßenmeisterei
Kehrmaschine


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 172850

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 21.01.2019 um 11:18 Uhr erstellt,
am 21.01.2019 um 11:20 Uhr veröffentlicht,
am 21.01.2019 um 11:20 zuletzt aktualisiert.