Ausgewählte Region wird geladen ...
2.191 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020
laumat.at/Matthias Lauber

2.191 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Online seit 15.03.2021 um 12:06 Uhr

Wels.

Bei einem Pressegespräch hat die Feuerwehr der Stadt Wels am Montag Bilanz über das vergangene "Corona-"Jahr 2020 gezogen.

2.191 Gesamteinsätze (504 Brand- und 748 technische Einsätze, 17 Brandsicherheitswachen und 922 Alarmierungen beziehungsweise Verständigungen) verzeichnet die Statistik für das Jahr 2020. 167 Personen und 26 Tiere konnten gerettet werden.
"Aus der Statistik ist eine Zunahme an Bränden in Wohngebäuden erkennbar. Von den 504 Brandausrückungen brannte es 179 mal wirklich. Rund 33% dieser "echten" Brände waren bereits vor Eintreffen der Feuerwehr wieder abgelöscht", so Franz Humer, Kommandant der Feuerwehr Wels.
Die Auswirkungen der Coronakrise machen sich auch in der Mannschaft bemerkbar. Landesweit verzeichnet die Feuerwehr eine deutliche Abnahme der Neuzugänge, sowohl im Jugend- als auch im Aktivbereich.
Offiziell präsentiert wurden auch die zwei neuen Fahrzeuge - das Atemschutzfahrzeug sowie das Kleinalarmfahrzeug - welche im vergangenen Jahr in den Dienst gestellt wurden.
Gegen Ende des Jahres 2021 sollen ein 29 und ein 30 Jahre altes Löschfahrzeug an den Außenwachen Pernau und Puchberg durch ein neues Fahrzeug ersetzt werden.
Bereits mehrmals angekündigt, soll nun im heurigen Jahr der Neubau der Feuerwache Pernau auf dem Areal des städtischen Wirtschaftshof doch noch Wirklichkeit werden, versichert Gerhard Kroiß (FPÖ), Vizebürgermeister und Sicherheitsreferent der Stadt Wels.


2.191 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.191 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.191 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.191 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 15.03.2021 um 11:56 Uhr erstellt,
am 15.03.2021 um 12:06 Uhr veröffentlicht,
am 15.03.2021 um 12:06 zuletzt aktualisiert.


19.05.2022 | Traun

PKW-Lenker wollte vor Polizei fliehen


19.05.2022 | Mitterkirchen im Machland

Pensionistin stürzte mit Elektrofahrrad


19.05.2022 | St. Georgen im Attergau

PKW brannte völlig aus


19.05.2022 | Leonding

Handgranate bei Grabungsarbeiten gefunden


19.05.2022 | Bad Ischl

Einbrecher-Pärchen gefasst




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
15.05.2022

Großeinsatz der Feuerwehren bei Waldbrand in schwer zugänglichem Gelände in Haibach ob der Donau


2
.
13.05.2022

Gewitterfront brachte Maibaum in Schwanenstadt in gefährliche Schieflage


3
.
19.05.2022

Mopedlenkerin (16) bei Kollision mit PKW auf Pyhrnpass Straße in Edlbach tödlich verunglückt




5
Jahren
|
19.05.2017

PKW-Lenker bei schwerem Crash mit Gefahrgut-LKW in Ansfelden im Auto eingeklemmt


4
Jahren
|
19.05.2018

Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Wels-Lichtenegg im Einsatz


5
Jahren
|
19.05.2017

Mopedlenker nach schwerem Crash in Pupping im Heck einer Betonpumpe eingeklemmt