Kurzmeldung

Tatverdächtiger nach Vergewaltigung in Linz festgenommen

Tatverdächtiger nach Vergewaltigung in Linz festgenommen

Online seit 13.01.2019 um 17:06 Uhr

Linz.

Aufgrund einer sehr guten Täterbeschreibung der beiden Opfer, einer 18-Jährigen aus dem Bezirk Eferding und einer 14-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, konnte ein 30-jähriger Mann aus Linz als Beschuldigter ausgeforscht werden. Der 30-Jährige wurde am 11. Jänner 2019 gegen 20:35 Uhr in der Linzer Innenstadt vor einem Lokal von der Polizei festgenommen. Bei der niederschriftlichen Einvernahme gab der Mann an, er könne sich an die Tat, beziehungsweise sich als Polizeibeamter ausgegeben zu haben, nicht erinnern. Er erinnere sich, das Fahrzeug eines Freundes, ohne dessen Wissen in Betrieb genommen zu haben. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurde das Fahrzeug sichergestellt. Der 30-Jährige wurde in die Justizanstalt Linz überstellt, so die Polizei.

Links

18-Jährige am Bahnhofsgelände vergewaltigt [11.01.2019]





von Matthias Lauber
am 13.01.2019 um 17:06 Uhr erstellt,
am 13.01.2019 um 17:06 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Unverbesserlicher Drogenlenker
21.01.2019, Linz

17-Jähriger bedrohte und bespuckte Polizisten
20.01.2019, Vorchdorf

Couragierte Verkehrsteilnehmer stoppten Alkolenker
20.01.2019, Aistersheim

Rettungseinsatz nach allergischer Reaktion bei Raststation
20.01.2019, Aistersheim

PKW-Lenker beging Fahrerflucht
19.01.2019, Hartkirchen