Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Täter wollten Messersets verkaufen

Täter wollten Messersets verkaufen

Online seit 23.11.2022 um 16:20 Uhr

Schlierbach.

Am 22. November 2022 um 10:15 Uhr wurde die Polizei nach Schlierbach, gerufen, da ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems von zwei unbekannten Männern angehalten worden war. Die beiden unbekannten Personen seien mit einem silbergrauen PKW mit polnischen Kennzeichen unterwegs gewesen. Die Täter hätten die Türen des PKW des 64-jährigen Mannes aufgerissen und eine Motorsäge, einen Topf sowie Messersets in den PKW von dem 64-Jährigen eingeladen. Einer der Täter dürfte ein Messer in der Hand gehalten haben. Der Mann übergab daher 600 Euro an die Täter. Da die Männer laut Angaben des Opfers mehr Geld verlangten, fuhren sie gemeinsam in ihren Fahrzeugen zur Arbeitsstelle des 64-jährigen Mannes. Der 64-Jährige floh in das Gebäude, woraufhin die Täter flüchteten. Eine Fahndung wurde umgehend eingeleitet, die bislang negativ verlief. Die Gegenstände wurden sichergestellt und die Erhebungen sind im Gange, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 23.11.2022 um 16:20 Uhr erstellt,
am 23.11.2022 um 16:20 Uhr veröffentlicht.


26.11.2022 | Wels

Alkolenker ignorierte rote Ampel


26.11.2022 | Steyr-Land

Indoor-Plantagen bei Hausdurchsuchung vorgefunden


26.11.2022 | Eferding/Grieskirchen

Zwölf Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktaktion


25.11.2022 | Mattighofen

Messerset-Verkäufer erwischt


25.11.2022 | Linz-Land

Schwere Fingerverletzung bei Arbeitsunfall