Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Spendensammlerin bestahl Pensionistin

Spendensammlerin bestahl Pensionistin

Online seit 25.04.2019 um 20:19 Uhr

Freistadt.

Am 25. April 2019 um 12:00 Uhr erstattete eine 72-Jährige aus dem Bezirk Freistadt bei der Polizeiinspektion Freistadt Anzeige über einen Bargelddiebstahl. Die Pensionistin ging gegen 11:30 Uhr vom Hauptplatz in Freistadt auf der Samtgasse Richtung Waaggasse. Dabei tippte ihr von hinten jemand auf die Schulter. Die 72-Jährige drehte sich um und sah eine Frau, welche eine blaue Klemmunterlage mit einer Spendenliste für Gehörlose und zwei 10 Cent Münzen in den Händen hielt. Das Opfer holte ihre Geldbörse aus ihrer Handtasche und gab der Täterin 70 Cent. Die Spendensammlerin war sehr dankbar und wollte sie als Dankeschön küssen. Dabei kam sie ihrem Opfer unangenehm nahe. Die Spendensammlerin entfernte sich daraufhin Richtung Hauptplatz. Die Pensionistin ging danach einkaufen, wobei sie an der Kasse bemerkte, dass ihr 120 Euro Bargeld fehlten. Dieses dürfte die unbekannte Frau bei der Dankesgeste ihr aus der Geldbörse gestohlen haben. Trotz sofortiger Fahndung konnte bislang die Täterin nicht ausgeforscht werden, berichtet die Polizei.

Täterbeschreibung:
- Frau, vermutlich ausländischer Herkunft, dunkle zusammengebundene Haare, etwa 45 Jahre alt, etwa 168 cm groß, schlank. Sie trug einen weißen Pullover mit blauem Motiv, hellblaue Jeans. Hatte blaues Klemmbrett mit Rollstuhllogo und Schrift über Gehörlosenverein.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.



von Matthias Lauber
am 25.04.2019 um 20:19 Uhr erstellt,
am 25.04.2019 um 20:19 Uhr veröffentlicht.