Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Radfahrer erlitt bei Sturz schwere Kopfverletzungen

Radfahrer erlitt bei Sturz schwere Kopfverletzungen

Online seit 22.04.2019 um 18:11 Uhr

Naarn im Machlande.

Ein 53-Jähriger aus Linz fuhr mit seinem Rennrad am 22. April 2019 gegen 13:15 Uhr auf dem Donauuferradweg Richtung Au an der Donau. Etwa 300 Meter vor der Ortschaft Au an der Donau, Gemeinde Naarn im Machlande, überholte der 53-Jährige einen 63-jährigen E-Bike-Fahrer aus dem Bezirk Amstetten, welcher gerade an einem Fußgänger vorbeifuhr. Da in diesem Moment auch zwei Radfahrer entgegenkamen, waren die Fahrbahnverhältnisse extrem eng. Der 53-Jährige dürfte während des Überholmanövers mit seinem Lenker beim Lenker des 63-Jährigen eingefädelt haben und beide kamen zu Sturz. Der 53-Jährige, der ohne Helm unterwegs war, erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in das Unfallkrankenhaus nach Linz eingeliefert. Der 63-Jährige dürfte bei dem Sturz nur leicht am rechten Oberschenkel verletzt worden sein, gibt die Polizei bekannt.



von Matthias Lauber
am 22.04.2019 um 18:11 Uhr erstellt,
am 22.04.2019 um 18:11 Uhr veröffentlicht.