Kurzmeldung

Polizei klärt Fahrerflucht

Polizei klärt Fahrerflucht

Online seit 10.11.2018 um 22:38 Uhr

Regau.

Nach umfangreichen Erhebungen konnte das fahrerflüchtige Auto identifiziert und der fahrerflüchtige Lenker ausgeforscht werden. Ein 31-jähriger Taxifahrer aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 01. November 2018 gegen 04:00 Uhr laut seinen Angaben mit seinem Taxi Richtung der Disco in Regau. Nachdem er dort abgebogen war, beschleunigte er und blickte offensichtlich gleichzeitig auf den Tacho. Plötzlich bemerkte er etwas auf der Fahrbahn und verriss sein Auto um auszuweichen. Der Lenker hielt an, stieg aus dem Auto und bemerkte den Burschen auf der Fahrbahn. Er rannte zu seinem Taxibus zurück, stellte diesen auf die Seite und verständigte beim Zurückgehen zum Verunfallten die Rettung. Zu diesem Zeitpunkt war auch ein anderes Taxi beim Opfer eingetroffen. Dieser Taxifahrer verständigte zuvor schon die Rettung. Dies wurde dem 31-Jähriger beim Telefonat mit der Rettung mitgeteilt. Anschließend betrachtete er seinen Taxibus und nachdem dieser äußerlich nicht beschädigt war, glaubte er nicht mehr gebraucht zu werden. Bei den polizeilichen Ermittlungen wurden an der Unterseite beim Fahrzeug Spuren vom Unfall gesichert. Er gab bei der Befragung an, er habe durch das starke Verreißen des Fahrzeuges nicht bemerkt, dass er den Mann überfahren habe, so die Polizei.

Gesucht werden noch zwei Autofahrer, nämlich jener eines BMW, ähnlich X3 oder X5, weiß, und ein vermutlich dunkelfarbiger VW Golf, die vor dem Unfall auf der Betriebsstraße von der Disco Richtung Salzkammergutstraße 145 (Richtung Regau) gefahren sind.

Die Polizei bittet die beiden Lenker sich bei der Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der Telefonnummer +43(0)59133 4160 zu melden.

Links

24-jähriger Fußgänger überfahren [01.11.2018]





von Matthias Lauber
am 10.11.2018 um 22:38 Uhr erstellt,
am 10.11.2018 um 22:38 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Vier Verletzte bei Küchenbrand in Vöcklabruck
19.01.2019, Vöcklabruck

PKW-Lenker beging Fahrerflucht
19.01.2019, Hartkirchen

Suchaktion nach abgängigen Mann in Traun erfolgreich beendet
19.01.2019, Traun

PKW geriet ins Schleudern
18.01.2019, Pierbach

Notzeichen missbräuchlich verwendet
18.01.2019, Pregarten