Kurzmeldung

Pensionist von Hund gebissen

Polizei bittet um Hinweise

Pensionist von Hund gebissen

Online seit 09.10.2018 um 18:31 Uhr

Reichraming.

Ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land war am 09. Oktober 2018 gegen 12:15 Uhr mit einem Bekannten im Bereich der Anton-Schosser-Hütte in Reichraming, um dort die Sitzbänke einzusammeln und über den Winter reparieren zu können. Dabei saß auf einer Sitzbank eine bislang unbekannte männliche Person mit zwei Hunden, vermutlich Schäfermischlinge. Als der 80-Jährige eine Sitzbank nahm, wurde er dann plötzlich von einem der Hunde in die rechte Hand gebissen. Der Hundebesitzer hat dem Pensionisten dann einen Zettel samt Namen, Adresse und Telefonnummer mitgegeben. Nachdem der 80-Jährige beim Arzt war, erstattete er bei der Polizei Anzeige. Bei den Erhebungen zur Ausforschung des Beschuldigten stellte sich heraus, dass die angegebenen Daten des Hundebesitzers nicht übereinstimmen. Der Hundebesitzer war zwischen 50 und 60 Jahre alt, hatte eine korpulente Statur und eine Halbglatze, so die Polizei.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Garsten unter der Telefonnummer +43(0)59133 4150.



von Matthias Lauber
am 09.10.2018 um 18:31 Uhr erstellt,
am 09.10.2018 um 18:31 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Suchtgiftabnehmer ausgeforscht
23.02.2019, Linz

Fahrradfahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss
23.02.2019, Traun

PKW prallt in verunfalltes Fahrzeug
23.02.2019, Ebensee am Traunsee

Frontalkollision zweier Fahrzeuge
23.02.2019, Leonding/Traun

PKW überschlug sich nach Überholvorgang
22.02.2019, Weyer