Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Opfer von vermeintlichen Finanzexperten im Internet betrogen

Opfer von vermeintlichen Finanzexperten im Internet betrogen

Online seit 22.10.2022 um 15:07 Uhr

Oberösterreich.

Derzeit häufen sich die Opfer in Oberösterreich, die gutgläubig von sogenannten "Finanzexperten" online betrogen werden. In den vergangenen drei Wochen wurden Straftaten mit einer Gesamtschadenshöhe von über 600.000 Euro alleine in Oberösterreich zur Anzeige gebracht. Alle Opfer interessierten sich für derartige Lockangebote, die in den Sozialen Medien und verschiedensten Webseiten durch Kriminelle platziert werden, wurden anschließend fernmündlich bezeihungsweise via E-Mail kontaktiert und in die Falle gelockt, berichtet die Polizei, die zugleich vor weiteren Taten warnt.







von Matthias Lauber
am 22.10.2022 um 15:07 Uhr erstellt,
am 22.10.2022 um 15:07 Uhr veröffentlicht.


26.11.2022 | Wels

Alkolenker ignorierte rote Ampel


26.11.2022 | Steyr-Land

Indoor-Plantagen bei Hausdurchsuchung vorgefunden


26.11.2022 | Eferding/Grieskirchen

Zwölf Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktaktion


25.11.2022 | Mattighofen

Messerset-Verkäufer erwischt


25.11.2022 | Linz-Land

Schwere Fingerverletzung bei Arbeitsunfall