Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Langläufer mit Notarzthubschrauber abtransportiert

Langläufer mit Notarzthubschrauber abtransportiert

Online seit 17.03.2019 um 18:43 Uhr

Obertraun.

Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden wollte am 17. März 2019 gegen 10:30 Uhr mit seiner Langlaufausrüstung von der Krippenstein-Bergstation zuerst Richtung Gjaidalm abfahren und schließlich zur Simonyhütte laufen. Kurz unterhalb der Bergstation der Krippensteinseilbahn kam der Mann zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades an der linken Schulter. Er wurde durch einen Seilbahnbediensteten zur Bergstation und mittels Krippensteinseilbahn ins Tal verbracht. Dort wurde er vom Rettungsdienst erstversorgt. Da sich die Schmerzen massiv verstärkten, wurde er vom Notarzthubschrauber in das Salzkammergutklinikum Bad Ischl geflogen, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 17.03.2019 um 18:43 Uhr erstellt,
am 17.03.2019 um 18:43 Uhr veröffentlicht.