Kurzmeldung

Gestohlene Heiligenreliquien per Zustelldienst zurückgesandt

Gestohlene Heiligenreliquien per Zustelldienst zurückgesandt

Online seit 14.03.2019 um 22:41 Uhr

Kremsmünster.

Ein Zustelldienst hat in Kremsmünster (Bezirk Kirchdorf an der Krems) gestohlene Heiligenreliquien zurückgebracht, bestätigt die Polizei am Donnerstag den Inhalt eines Zeitungsberichts.

"Sämtliche im Jahr 2014 gestohlenen Heiligenreliquien bereits im Februar 2018 über einen Zustelldienst zurückgebracht wurden. Die Erhebungen nach den unbekannten Täter und dem Absender brachten bisher keinen Erfolg. Am 02. August 2014 wurde das Fehlen von 15 Heiligenreliquien aus der Schwesternkapelle des Subiacoheimes in Kremsmünster festgestellt. Am 18. August 2014 wurden von bislang unbekannten Tätern neuerlich aus der Schwesternkapelle 63 Stück Heiligenreliquien gestohlen," so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 14.03.2019 um 22:41 Uhr erstellt,
am 14.03.2019 um 22:41 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Pony in Kleinwagen transportiert
26.03.2019, Asten

Reinigungskraft als Diebin überführt
26.03.2019, Linz

Raufhandel vor Lokal geklärt
26.03.2019, Neuhofen an der Krems

Kind von Auto erfasst und schwer verletzt
26.03.2019, Attnang-Puchheim

Unbekannter touchierte abgestellten PKW
26.03.2019, Wels