Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Frau fiel auf Betrug rein

Frau fiel auf Betrug rein

Online seit 24.01.2023 um 19:38 Uhr

Schärding.

Eine 64-jährige Frau aus dem Bezirk Schärding wurde am 23. Jänner 2023 gegen 20:15 Uhr von einer österreichischen Telefonnummer +4368181647094 mittels SMS kontaktiert, wobei sich ein bislang unbekannter Täter als ihre Tochter ausgab und um eine Kommunikation per WhatsApp ersuchte. Es wurde mitgeteilt, dass sie ihr Handy verloren hätte und das nun von ihr benützte Handy zu alt für eine Online-Überweisung sei. Die 64-Jährige wurde aufgefordert für ihre Tochter eine dringende Überweisung durchzuführen. Daraufhin führte die Frau eine Online-Überweisung auf ein ausländisches Konto durch. Nachdem sie Kontakt mit dem Lebensgefährten ihrer Tochter hatte, gab dieser gegenüber ihr an, dass sie einem Betrug aufgesessen sei und keine weiteren Überweisungen mehr durchführen soll. Die 64-Jährige führte daraufhin keine weiteren vom Täter geforderten Überweisungen mehr durch und erstattete Anzeige bei der Polizei, teilt die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 24.01.2023 um 19:38 Uhr erstellt,
am 24.01.2023 um 19:38 Uhr veröffentlicht.


04.02.2023 | Pucking

Schlepper auf Welser Autobahn festgenommen


04.02.2023 | Linz-Land

Führerscheinabnahmen nach Geschwindigkeitsübertretungen


04.02.2023 | Bad Leonfelden

In Lüftungsschacht geschlafen: Suchaktion nach Teenager


03.02.2023 | Gosau

Ein Schwerverletzter nach Lawinenabgang


03.02.2023 | Hinterstoder

13-Jähriger blieb im Schnee stecken




03.02.2023 | Molln

Lawinenabgang im Bodinggraben


03.02.2023 | Kallham

Stadl eines landwirtschaftlichen Gebäudes teilweise eingestürzt


02.02.2023 | Neuhofen im Innkreis

Auto nach Unfall in Seitenlage zum Liegen gekommen


01.02.2023 | Frankenmarkt

Brandeinsatz in einer Fertigungshalle


31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn