Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Flüchtender Mopedfahrer rasch ausgeforscht

Flüchtender Mopedfahrer rasch ausgeforscht

Online seit 14.08.2019 um 19:53 Uhr

Lenzing.

Am 14. August 2019 um 13:15 Uhr wurde ein Beamter der Polizei im Ortsgebiet Lenzing auf ein Motorfahrrad, besetzt mit zwei Burschen, aufmerksam. Als der Beamte das Motorfahrrad anhalten wollte, ignorierte der Lenker das Anhaltezeichen und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Bei der anschließenden Nachfahrt mit Blaulicht und Folgetonhorn ignorierte der Mopedlenker zwei weitere Anhalteversuche und flüchtete durch das Ortsgebiet mit einer Geschwindigkeit von etwa 80 km/h. Er ignorierte mit halsbrecherischer Fahrweise alle Verkehrszeichen und -regeln. Schließlich flüchtete er in einen Waldweg und kam dort zu Sturz. Die beiden vorerst unbekannten Personen flüchteten zu Fuß in den Wald. Bei der Sicherstellung des Motorfahrrades stellte der Beamte fest, dass die montierte Kennzeichentafel eine Totalfälschung und das Motorfahrrad nicht zum Verkehr zugelassen war. Nach kurzen intensiven Ermittlungen konnte ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck rasch als Lenker ausgeforscht werden. Er ist nicht im Besitz einer Lenkberechtigung. Er wird wegen mehreren Delikten der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck und der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 14.08.2019 um 19:53 Uhr erstellt,
am 14.08.2019 um 19:53 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schwerer Sturz mit E-Mountainbike
18.08.2019, Freinberg

Ein Schwerverletzter bei Auseinandersetzung bei Zeltfest
18.08.2019, Pregarten

Schwerer Sturz mit Rennrad
18.08.2019, St. Lorenz

Schwerer Sturz mit E-Bike
18.08.2019, Nußbach

Unfallopfer mit Faustschlag attackiert
18.08.2019, Wartberg an der Krems